Impressum | Sitemap | English

Die Geschichte der inklusiven Bildung

Beatrix Eder-Gregor, Eva-Maria Speta (2018)

Im nachfolgenden Abschnitt wird in aller Kürze die Geschichte der inklusiven Pädagogik im deutschsprachigen Raum - mit Schwerpunkt auf Österreich - nachgezeichnet, um die historisch begründete Erklärung für die heutige Situation der barrierefreien (Erwachsenen-)Bildung zu liefern. Zwei kurze Vorbemerkungen scheinen dazu nötig: die nachfolgend geschilderten geschichtlichen Entwicklungen können in Anbetracht der Fülle an Informationen nur äußerst verkürzt dargestellt werden. Die Ausführungen zur Geschichte der inklusiven Pädagogik müssen in diesem Sinne als eine Auswahl jener "Highlights" verstanden werden, die für die Beschreibung der heutigen Situation barrierefreier (Erwachsenen-)Bildung entscheidend sind. Sie sind insofern erwähnenswert, als sie die Entstehung inklusiver Bildungsangebote entscheidend beeinflusst haben, positiv wie negativ. Der gesamte Abschnitt wird aus Gottfried Biewers Grundlagen der Heilpädagogik und Inklusiven Pädagogik (2017) zitiert. Wer sich mit der Geschichte der inklusiven Pädagogik also näher befassen möchte, dem/der sei dieses Werk ans Herz gelegt.

 

ESF - Aktuelle Calls EBmooc