BMBWF   Mitteilungen  |  Über das BMBWF  |  bifeb
PORTAL   Newsletter  |  Sitemap  |  English
EBmooc: Logo, Claim und Internetadresse. Anmeldung zum Kurs unter imoox.at.

Häufige Fragen zum EBmooc

Was ist der EBmooc?

Unter der Marke EBmooc bieten wir kostenlose Offene Onlinekurse für ErwachsenenbildnerInnen an. KollegInnen in Lehre, Training und Bildungsmanagement erfahren hier das Wichtigste zum digitalen Arbeiten in der Praxis – jeweils mit unterschiedlichen Schwerpunkten.

 

Die Kurse sind kostenfrei, können zeitlich flexibel absolviert werden und werden durch ein Zertifikat bescheinigt. Die Ausstellung von Teilzertifikaten für einzelne absolvierte Module ist möglich, und die Kurse sind von der Weiterbildungsakademie Österreich (wba) anerkannt.

 

MOOC steht für "Massive Open Online Course", es machen also viele mit!

 

Mit Stand vom Frühling 2020 erreichte der EBmooc in seinen verschiedenen Varianten bereits rund 12.000 TeilnehmerInnen.

 

Begleitete Durchgänge fanden bisher 2017, 2018 und 2020 statt.

Welche Kurse sind derzeit verfügbar?

Am Anfang stand die erste Generation des EBmooc, nämlich der EBmooc17 bzw. EBmooc18.

 

Mit dem EBmooc plus wurde 2020 eine neue Version des offenen Onlinekurses bereitgestellt, die umfassender ausfällt und einem ganzheitlichen Bild der digitalen Professionalisierung verpflichtet ist. Themen wie „Online-Didaktik", „Sicherheit", „kritische Medienkompetenz" und „Wandel des Berufsbildes" kommen gegenüber der Vorgängerversion neu dazu. Der EBmooc plus bietet ErwachsenenbildnerInnen eine umfangreiche Basis zum Thema „Digitalisierung in der Erwachsenenbildung".

 

Im September 2021 startet der EBmooc focus zum Thema „Erwachsenenbildung im Online-Raum". Er bietet eine kompakte Auseinandersetzung mit Spezialthemen der Live-Online-Erwachsenenbildung und fokussiert auf folgende Inhalte: neueste Online-Formate, Live-Online-Didaktik, digitale Infrastruktur und Management von digitalen Bildungsangeboten. Der EBmooc focus ist – wie der Name schon sagt – kürzer und fokussierter als der EBmooc plus und konzentriert sich ganz auf ein bestimmtes Thema!

Kann ich mich derzeit zum EBmooc plus oder EBmooc focus anmelden?

Ja! Der EBmooc plus steht bis 31. Dezember 2021 als begleiteter Selbstlernkurs zur Verfügung und ein Einstieg ist jederzeit möglich.

 

Für den EBmooc focus können sich Interessierte bereits auf der Plattform iMooX anmelden. Er startet im September 2021 als begleiteter Kurs und wird nach Abschluss der begleiteten Phase ebenfalls als Selbstlernkurs angeboten.

Was ist unter einem „Selbstlernangebot“ zu verstehen?

Ist die begleitete Phase eines EBmooc vorbei, bleibt er für eine gewisse Zeit als Selbstlernangebot weiter verfügbar. Das bedeutet: Alle Module sind bereits vollzugänglich freigeschaltet. Sie können diese in beliebiger Reihenfolge ansehen und die Aufgabenstellungen erledigen.

 

Alle Funktionen wie Tests, Quizzes, Videos etc. sind weiter verfügbar und die Lernressourcen können vollumfänglich genutzt werden. Sie können außerdem weiterhin eine Teilnahmebestätigung erhalten. Wann, wie und wo Sie lernen möchten, entscheiden Sie selbst!
Tauschen Sie sich weiterhin mit Kolleginnen und Kollegen in den Foren aus und erleben Sie eigenverantwortliches Lernen in einem unkomplizierten Setting.

 

Für die Selbstlernphase des EBmooc plus steht das EBmooc-Team im Jahr 2021 immer am zweiten Montag des Monats in kostenlosen Online-Sprechstunden für Sie zur Verfügung. Details dazu finden Sie in Modul 9 des EBmooc plus.

Wie laufen die Kurse generell ab?

Die EBmoocs sind modular gestaltet, der EBmooc plus hat neun Module und der EBmooc focus vier.

 

Hier gelangen Sie zur Ablaufgrafik des EBmooc plus.

 

Hier gelangen Sie zur Ablaufgrafik des EBmooc focus - Erwachsenenbildung im Online-Raum.

 

Bei Kursstart wird zunächst jede Woche ein neues Modul freigeschaltet, das sich aus Erklärvideos, Anleitungen und Übungen zusammensetzt. Zusätzlich gibt es einen Impuls für die Teilnahme im Forum. Jedes Modul endet mit einem kleinen Test zur Selbstüberprüfung.

 

In jedem EBmooc finden auch Live-Webinare statt. Das sind Online-Treffen, die von den Kursleitenden moderiert werden. Dabei kommen ReferentInnen zu Kursthemen zu Wort, und Teilnehmende können diskutieren und sich inhaltlich austauschen.

Worum geht es da inhaltlich?

In den Kursen der Marke EBmooc erfahren KollegInnen in Lehre, Training und Bildungsmanagement das Wichtigste zum digitalen Arbeiten in der Praxis – jeweils mit unterschiedlichen Schwerpunkten.

 

Hier finden Sie die genauen Inhalte des EBmooc plus

 

Hier finden Sie die genauen Inhalte des EBmooc focus - Erwachsenenbildung im Online-Raum

Wieviel Zeit braucht man dafür?

Der EBmooc plus nimmt etwa 3-4 Stunden pro Modul in Anspruch. Er ist mit 1,5 ECTS bei der wba akkreditiert und umfasst (je nach Vorkenntnissen) einen Gesamtumfang von etwa 34 Stunden. Nicht enthalten ist die fakultative Teilnahme an Webinaren oder Begleitangeboten.

 

Der Arbeitsaufwand pro Modul ist beim EBmooc focus gleich hoch veranschlagt. Dieser Kurs ist mit 0,5 ECTS bei der wba akkreditiert.

Was sind Begleitangebote?

Begleitangebote sind (persönliche oder Online-) Gruppentreffen und freiwillige Zusatzangebote zu einem EBmooc. Die Evaluationen der früheren Kursdurchgänge haben gezeigt: Begleitangebote erhöhen die Lernmotivation und tragen zum erfolgreichen Kursabschluss enorm bei!

 

Meist werden Begleitangebote von Erwachsenenbildungseinrichtungen oder einzelnen TrainerInnen organisiert. Je nach Angebot und Interesse werden die Kursinhalte nachbesprochen, Erfahrungen ausgetauscht, offene Fragen geklärt, miteinander geübt oder gemeinsam überlegt, wie das Gelernte am besten in die Praxis zu transferieren ist.

 

Haben Sie Lust, selbst eine Gruppe zu initiieren? In unserem Infoblatt für Begleitgruppen finden Sie hilfreiche Hinweise dazu!

 

Möchten Sie an einer Begleitgruppe teilnehmen? Jeweils kurz vor Kursbeginn finden Sie eine Übersicht in der Rubrik „Begleitangebote".

Kostet die Teilnahme etwas?

Nein. Die Kurse der Marke EBmooc sind als offenes Bildungsangebot lizenziert und dank der Förderung durch das BMBWF sowohl in der begleiteten Durchführung wie auch als Selbstlernmaterial vollkommen kostenlos. Außerdem werden die Kurse DSGVO-konform durchgeführt.

 

Sie können die Kursinhalte auch weiterbenutzen und -verbreiten! Dabei führen Sie bitte die jeweilige Lizenz folgendermaßen an:

  • für den EBmooc plus: CC BY-4.0 CONEDU #ebmoocplus20
  • für den EBmooc focus: CC BY-4.0 CONEDU erwachsenenbildung.at

Wo kann ich mich anmelden?

Registrieren Sie sich bitte mit einem Namen und einer E-mail-Adresse (die Sie regelmäßig abrufen) auf der Plattform iMooX und melden Sie sich dort anschließend zum Kurs EBmooc plus bzw. EBmooc focus an.

 

Ein Tipp: wer auf ein gültiges Teilnahmezertifikat Wert legt, sollte von Anfang an den echten, eigenen Namen angeben.

Gibt es Voraussetzungen für die Teilnahme?

Die Registrierung auf iMooX und die Anmeldung für den Kurs (s.u.) sind Grundvoraussetzung für die Teilnahme. Da die EBmoocs in deutscher Sprache abgehalten werden, sind grundlegende Deutschkenntnisse notwendig. Sie benötigen weiters zumindest einen PC/Laptop oder ein Tablet, für einzelne Tools auch ein Smartphone. Darüber hinaus genügen Ihr Interesse und durchschnittlich 3-4 Stunden freier Zeit je Modul.

Bekomme ich ein Zertifikat dafür?

Ja! Wenn Sie die Selbsttests am Ende jedes Moduls erfolgreich abschließen, erhalten Sie pro Modul bzw. für den gesamten Kurs ein digitales Lernabzeichen, einen sogenannten „Badge".

 

Außerdem können Sie nach dem Ausfüllen der Abschlussgefragen ein Zertifikat bzw. eine Teilnahmebestätigung herunterladen. In dieser Bestätigung scheint auf, welche Module Sie erfolgreich absolviert haben. Es ist daher möglich, ein Teilzertifikat für das Absolvieren einzelner Module zu erhalten.

 

Wer den EBmooc17 oder 18 absolviert hat, muss die Module 3,5 und 7 des EBmooc plus nicht noch einmal absolvieren – sie werden sozusagen „angerechnet". Das ist auf der Teilnahmebestätigung ersichtlich.

 

Der EBmooc plus ebenso wie der EBmooc focus werden von der Weiterbildungsakademie Österreich (wba) anerkannt.

Wie kann ich auf dem Laufenden bleiben?

Wir empfehlen Ihnen, die DigiNews von erwachsenenbildung.at zu abonnieren. Dort finden Sie immer wieder neue Berichte über Digitalisierung und Erwachsenenbildung sowie über aktuelle einschlägige Lernangebote.

Ich habe noch Fragen, wo kann ich mich hinwenden?

Das EBmooc-Team ist für Sie erreichbar: ebmooc@conedu.com | +43 (316) 719508
Birgit Aschemann (Projektleitung), Beatrice Kogler, Karin Kulmer, Simone Müller, Martina Süssmayer
Projektpartner: Martin Ebner (Technische Universität Graz)


Der EBmooc ist ein Angebot von CONEDU und erwachsenenbildung.at, das auf der Plattform iMooX durchgeführt wird. Die Kurse werden aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung gefördert.

 

Logos der Marken EBmooc und iMooX sowie des Vereins CONEDU und des Bildungsministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung.

 

Die Organisationseinheit DigiProf – Digitale Professionalisierung in der Erwachsenenbildung des Vereins CONEDU ist mit dem Qualitätssiegel der oberösterreichischen Erwachsenen- und Weiterbildungseinrichtungen (EBQ) zertifiziert und ist Ö-Cert-Qualitätsanbieter.

 

Logos des Qualitätssiegels der oberösterreichischen Erwachsenen- und Weiterbildung-Einrichtungen sowie des Österreichischen Qualitätsrahmens Ö-Cert.

esf logoESF 2014-2022eb und coronaEB und Corona