BMBWF   Mitteilungen  |  Über das BMBWF  |  bifeb
PORTAL   Newsletter  |  Sitemap  |  English  |    |  LL

Leichter Lesen

Information zu Weiter-Bildung für Erwachsene

Leichter lesen bedeutet: Das sind schwierige Texte in einfacher Sprache. Damit alle Menschen diese Texte verstehen.

Möchten Sie eine Weiter-Bildung machen?
Informieren Sie sich
auf unserer Website
oder lassen Sie sich beraten!


Weiter-Bildung bedeutet:
Sie sind erwachsen und gehen nicht mehr in die Schule.
Aber Sie lernen noch weiter.
Sie machen zum Beispiel eine Ausbildung oder einen Kurs.
Man kann auch Erwachsenen-Bildung
oder lebenslanges Lernen dazu sagen.
Weiter-Bildung bringt Ihnen viele Vorteile.
Zum Beispiel:

  • Weiter-Bildung macht Freude.
  • Bei einer Weiter-Bildung
    lernen Sie neue Menschen kennen.
  • Weiter-Bildung bringt Ihnen etwas
    für Ihr ganzes Leben.

 

Weiter-Bildung ist also immer eine gute Idee.
Egal, wie alt Sie sind.
Und auch, wenn Sie schon länger
keine Ausbildung gemacht haben!

Welche Möglichkeiten
für Weiter-Bildungen gibt es?


Es gibt viele Möglichkeiten für Weiter-Bildungen.
Auch als erwachsener Mensch können Sie viel Neues lernen.
Zum Beispiel:

  • Sie können besser lesen, schreiben
    oder rechnen lernen.
  • Sie können lernen,
    besser mit dem Computer umzugehen.
  • Sie können einen Schul-Abschluss nachmachen.
    Zum Beispiel den Abschluss der Pflicht-Schule.
  • Sie können eine Weiter-Bildung machen,
    damit Sie in Ihrem Job noch besser werden.
  • Sie können eine Weiter-Bildung machen,
    wenn Sie einen anderen Beruf lernen wollen.
  • Sie können eine Weiter-Bildung machen,
    damit Sie in Ihrem Hobby besser werden.
  • Sie können eine Sprache lernen.
  • Sie können einen Sport-Kurs machen.

 

Es gibt sehr viele Angebote für Weiter-Bildungen
in Österreich und im Internet.
Egal, was Sie interessiert:
Es gibt die richtige Weiter-Bildung für Sie!

Wie ist das mit den Kosten?

Eine Weiter-Bildung kostet Geld.
Sie müssen viele Dinge bezahlen,
wenn Sie eine Weiter-Bildung machen.
Zum Beispiel:

  • die Weiter-Bildung selbst
  • die Fahrt zur Weiter-Bildung
  • die Lern-Unterlagen
  • eine Betreuung für Ihre Kinder

 

Das können sich viele Menschen nicht leisten.
Aber es gibt Unterstützungen:

  • Manchmal zahlt die Firma etwas dazu.
  • Manchmal gibt es eine Förderung.
    Dann bekommen Sie Geld für die Weiter-Bildung.
    Zum Beispiel von einer Gemeinde,
    von Ihrem Bundes-Land oder vom AMS.
  • Sie können die Weiter-Bildung beim Finanzamt melden.
    Dann müssen Sie weniger Steuern bezahlen.

Brauchen Sie mehr Informationen?

Es gibt eine Bildungs-Beratung für ganz Österreich.
Dort können Sie sich beraten lassen.
Das kostet nichts.
Die Beraterinnen und Berater

  • sprechen mit Ihnen darüber,
  • welche Wünsche und Ziele Sie haben.
  • suchen gemeinsam mit Ihnen Weiter-Bildungen,
    die zu Ihnen passen.
  • sagen Ihnen, welche Förderungen möglich sind.

 

Sie können direkt bei der Beratung

in Ihrem Bundes-Land anrufen:

 

Sie können auch auf unserer Website
mehr Informationen suchen.
Wir haben 3 wichtige Tipps für Sie:

Informationen zu dieser Website

https://erwachsenenbildung.at ist eine Website
vom österreichischen Bildungs-Ministerium.
Hier finden Sie Informationen über Weiter-Bildungen.
Zum Beispiel:

  • Wie finde ich heraus,
    welcher Beruf zu mir passt?
  • Wo kann ich einen Schul-Abschluss nachmachen?
  • Wo kann ich mich beraten lassen?
  • Welche Förderungen gibt es?
  • Wie kann ich bestätigen lassen,
    was ich alles weiß und kann?
  • Wie kann ich als erwachsener Mensch weiter lernen?

 

Außerdem gibt es auf der Website
Informationen für Menschen,
die in der Weiter-Bildung arbeiten.
Zum Beispiel für Menschen,
die Erwachsene unterrichten oder beraten.

 

Logo: Zertifikat Leicht Lesen A2

 

 

 

Der Leicht Lesen-Text wurde im Rahmen der Projektinitiative "Netzwerk Bildungsberatung Österreich - Erwachsenenbildung" umgesetzt und aus Mitteln des Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung und aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert. 

 

 

 

 

 

Detaillierte Förderhinweise zum Beratungswegweiser für Bildung und Beruf finden Sie hier erwachsenenbildung.at_impressum

esf logoESF 2014-2022eb und coronaEB und Corona