BMBWF   Mitteilungen  |  Förderungen  |  Über das BMBWF
PORTAL   Newsletter  |  Sitemap  |  English

Praxis: barrierefreie Bildungs- und Beratungsangebote

Beatrix Eder-Gregor, Eva-Maria Speta, Karl Bäck (2018)

In der Praxis umfasst die Umsetzung von Barrierefreiheit in einer Bildungseinrichtung mehrere Ebenen und Bereiche. Zum einen geht es um Maßnahmen, die von der Bildungseinrichtung als Institution getroffen werden müssen. Das umfasst beispielsweise die Analyse der Barrierefreiheit vor Ort, sowie die Schaffung von Voraussetzungen und ggf. die Veränderungen von Rahmenbedingungen. Diese Punkte werden unter „Barrierefreiheit in der Bildungseinrichtung" behandelt. Davon abzugrenzen ist die konkrete Gestaltung von barrierefreien Kurs- und Seminarmodellen. Unter „Inklusive Kurs- und Seminarmodelle" werden Hinweise von der Konzeption der Veranstaltung bis zur konkreten Durchführung gegeben. Neben dem konkreten Umgang mit behinderten Menschen werden unter diesem Punkt auch Hinweise zu den jeweiligen Hilfsmitteln für behinderte Menschen gegeben. Ein weiterer Bereich ist die persönliche Bildungsberatung ohne Hindernisse. Unter diesem Punkt werden Hinweise zu einer möglichst barrierefreien Face-to-Face-Bildungsberatung gegeben. Zuletzt wird das Thema der barrierefreien Online-Bildungsberatung behandelt.


Einen Überblick über die wesentlichen Themen und Stellungnahmen betroffener Personen mit unterschiedlichen Behinderungen bietet die Broschüre Erwachsenenbildung barrierefrei. Leitfaden für ein gemeinsames Lernen ohne Hindernisse.

 

ESF - Aktuelle Calls EBmooc