BMBWF   Mitteilungen  |  Über das BMBWF  |  bifeb
PORTAL   Newsletter  |  Sitemap  |  English

Vulnerable Arbeitswelten

Bildungsberatung im Fokus - Ausgabe 2/2020

Mit der Dynamik einer sich konstant verändernden Arbeitswelt Schritt zu halten, stellt die Bildungsberatung vor immer wieder neuen Herausforderungen. Die neun verschiedenen Beiträge der vorliegenden Ausgabe zeigen verschiedene Perspektiven auf diese Herausforderung und welche erfolgreichen Angebote bereits entwickelt wurden, um Menschen zu unterstützen, die durch den Strukturwandel an den prekären Rand des Arbeitsmarkts gedrängt werden.

 

 

» Gesamtausgabe downloaden

Trends oder Hypes? Zu den Dynamiken der Berufsarbeit

In der Diskussion über die Zukunft der Arbeit finden einzelne Trends besonders viel Aufmerksamkeit. Dazu gehören beispielsweise bestimmte Folgen der Digitalisierung, wie die Automation repetitiver Arbeit, oder die zunehmende Selbstorganisation und Selbstverantwortung in der Erwerbsarbeit. Jörg Flecker (Institut für Soziologie - Universität Wien) beleuchtet einzelne solcher Trends und zeigt Gegentrends dazu auf.

 

» Beitrag downloaden

Arbeitsplatznahe Beratung im Rahmen der Gewerkschaftsschule Salzburg

Die AK Salzburg und der Verein BiBer (Bildungsberatung in Salzburg) haben gemeinsam mit dem Verband österreichischer gewerkschaftlicher Bildung (VÖGB) den Workshop "Arbeitsplatznahe Beratung" für Betriebsrät*innen konzipiert und mehrfach durchgeführt. 2018 wurde der Workshop Teil der Gewerkschaftsschule Salzburg. Franz Fuchs-Weikl (AK Salzburg/Netzwerk Bildungsberatung Salzburg) gibt Einblicke.

 

» Beitrag downloaden

"Erfahrung sinnvoll nutzen" - Kompetenz+Beratung für die Späterwerbsphase

bildunginfo-tirol hat mit "Erfahrung sinnvoll nutzen" - Kompetenz+Beratung ein Workshopangebot geschaffen, das gezielt Menschen in der Späterwerbsphase beim Erkennen der eigenen Fähigkeiten und Kompetenzen unterstützt, bei der Orientierung hilft und neue Impulse in Lebensabschnittsfragen setzt.

 

»Beitrag downloaden

Bildungsberatung für neue Formen von Arbeit und Beruf

Wie wirken neue Arbeitsformen auf Berufsbilder und Erwerbslaufbahnen? Wer sind die "modernen Tagelöhner*innen" im 21. Jahrhundert? Welche Herausforderungen erwachsen Bildungsberater*innen durch die Ausbreitung neuer Arbeitsformen und wie können sie diese adressieren? Mit diesen Fragen befasst sich das Erasmus+ Projekt GIVE, das gemeinsam mit Partnern aus Lichtenstein, Deutschland und Tschechien von der ÖSB S&B umgesetzt wird.

 

»Beitrag downloaden

Grenzen der Erreichbarkeit. Einsatz von Peers in der Bildungsberatung

Die Bildungsberatung in Wien der Initiative Bildungsberatung Österreich erreicht durch niederschwellige Bildungsberatungsangebote wie die aufsuchende Beratung und den Bildungstratsch gezielt Menschen mit multiplen Benachteiligungen. Beide Formate holen Menschen in ihrem unmittelbaren Lebensumfeld ab.

 

»Beitrag downloaden

"Du kannst was!" – die zentrale Rolle von Bildungsberatung und Begleitung

Bildungsberatung und Prozessbegleitung spielt im Projekt "Du kannst was – Durch Anerkennung von Berufserfahrung zum Lehrabschluss" eine zentrale Rolle. Gerade An- und Ungelernte – und damit vielfach weiterbildungsabstinente Personen – brauchen Unterstützung bei ihrem Weg zum Berufsabschluss. Bisher konnte das Projekt über 1000 Personen zu einem Lehrabschluss verhelfen.

 

»Beitrag downloaden

Kurz vorgestellt

In der Rubrik "Kurz vorgestellt" stellen wir Beratungseinrichtungen, Veranstaltungen, (digitale) Tools und Ansätze vor und geben dadurch einen Einblick in die Vielfalt der Bildungsberatung und ihrer Angebote. In dieser Ausgabe: das Jugendservice Ybbstal (JUSY) sowie Nachberichte zur "24h Vernetzung" (Tagung der Bildungsberatung), zur Euroguidance Fachtagung 2020 sowie zum nationalen Europass Portal Launch.

 

»Beiträge downloaden


Erstellung gefördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung und des Europäischen Sozialfonds.

esf logoESF 2014-2022eb und coronaEB und Corona