BMBWF   Mitteilungen  |  Über das BMBWF  |  bifeb
PORTAL   Newsletter  |  Sitemap  |  English

DigiTalk: Technik und soziale Nähe

24.02.2021, Text: Birgit Aschemann und Karin Kulmer, Redaktion/CONEDU
Wie das soziale Erleben in Live-Online-Meetings mit technischen Tools verbessert werden kann, zeigt David Röthler am 25. März im kostenlosen DigiTalk.
  • Foto: Pexels Lizenz, Karolina Grabowska, https://pexels.com
    Die richtige technische Ausstattung kann helfen, Zwischenmenschliches in Webinaren stärker zu betonen.

Das Wichtigste in Kürze:

DigiTalk „Technik und soziale Nähe: was die richtige Ausstattung in Webinaren bewirken kann"

Donnerstag, 25.03.2021 von 17:30-19:00 (Login und Technik-Check ab 17:15 empfohlen)

David Röthler demonstriert Hard- und Software für Webinare und Online-Meetings

Moderation: Karin Kulmer (CONEDU)

 

Die Anmeldung zum DigiTalk ist beendet.

 

Hinweis: Aus Sicherheitsgründen wird der Link zum Webinarraum ausschließlich an angemeldete TeilnehmerInnen verschickt. Für den Zugang zum Webinar geben Sie bitte Ihren vollen Namen an.

 

Kontakt für Rückfragen: webtalk@erwachsenenbildung.at

 

Worum es geht: Soziale Nähe durch Technik

Die letzten 12 Monate wurden zu einem enormen Katalysator für Online-Bildung, Online-Medienproduktion und Remote Work. Eine gute technische Ausstattung trägt nicht nur zum professionellen Eindruck bei: sie unterstützt auch das Erleben von Nähe und Gemeinsamkeit, das in Live-Online-Meeting dermaßen kostbar ist. Zum guten Ton gehört ein entsprechendes Mikrofon, eine passende Kamera für Bewegung und Lebendigkeit und weitere Komponenten, die das Teilen und gemeinsame Arbeiten unterstützen.

 

Im Zuge dieses DigiTalks zeigt der Erwachsenenbildner und Webinar-Experte David Röthler, wie das soziale Erleben in Live-Online-Meetings mit technischen Tools verbessert werden kann. Das Webinar gliedert sich in eine etwa einstündige Demonstration und eine anschließenden Frage- und Austauschmöglichkeit. In der Live-Demonstration geht David Röthler auf vier Schwerpunkte ein: Mikrofone, Webcams, Mischpulte sowie Tools für diverse Einspielungen.

 

Die Moderation erfolgt durch Karin Kulmer (CONEDU).

 

Wie Sie teilnehmen können

Der DigiTalk ist eine interaktive Online-Veranstaltung. Als TeilnehmerIn benötigen Sie eine stabile Internetverbindung und je nach Beteiligungswunsch auch ein Mikrofon und ggf. eine Webcam.

 

Die Teilnahme am DigiTalk ist kostenlos und steht allen Interessierten offen – Voraussetzung ist die namentliche Anmeldung bis 24. März 2021. Hier können Sie sich zur Veranstaltung anmelden und erhalten wenige Tage vor der Veranstaltung Ihren persönlichen Zugangslink.

 

Bitte geben Sie beim Beitritt in den Onlineraum Ihren richtigen Namen (Vor- und Nachnamen) an. Wir empfehlen, sich schon 15 Minuten vor Beginn der Veranstaltung einzuloggen (Techniktest).

 

Bitte beachten Sie, dass die technische Qualität wesentlich von Ihrer eigenen Internetverbindung und dem verwendeten Gerät abhängt. Installieren Sie bitte vor dem DigiTalk die aktuelle Version des Zoom-Client für Meetings.

 

Teilnahmebestätigung

Sie können für die aktive Teilnahme eine Teilnahmebestätigung erhalten. Dafür melden Sie sich bitte mit Ihrem vollen Namen im Onlineraum an und füllen einen kurzen Fragebogen aus, der gegen Ende der Veranstaltung geteilt wird.

Creative Commons License Dieser Text ist unter CC BY 4.0 International lizenziert.
Verwandte Artikel
esf logoESF 2014-2022eb und coronaEB und Corona