Impressum | Sitemap | English

ESF-Programmperiode 2014-2020

03.07.2014, Text: Martina Zach, BMBF
"Operationelles Programm Beschäftigung Österreich 2014–2020" ist veröffentlicht.
  • Logo: Europäischer Sozialfonds
    Logo: ESF 2014-2020
Das neue Programm des ESF setzt auf drei große Ziele: Erhöhung der Beschäftigung und Mobilität der Arbeitskräfte, Bekämpfung von Armut und Diskriminierung sowie Investitionen in Bildung und lebenslanges Lernen.

 

Schwerpunktsetzungen im Bereich Erwachsenenbildung

Im Bereich Erwachsenenbildung werden für die neue ESF-Periode 2014 bis 2020 folgende Schwerpunkte gesetzt: Entwicklung und Förderung spezifischer Bildungsangebote, Maßnahmen und Transfer von Modellen im Bereich der Basisbildung und zum Nachholen von Bildungsabschlüssen, die Weiterentwicklung der anbieterneutralen Bildungsinformations- und -beratungsnetzwerke, Angebote für Bildungsbenachteiligte, Frauen, MigrantInnen und die Verbesserung der Durchlässigkeit des Bildungssystems und des Zugangs zu höherer Bildung.

 

ESF OP: "Operationelles Programm Beschäftigung Österreich 2014-2020"

Das "Operationelle Programm Beschäftigung Österreich 2014-2020" (ESF OP) richtet sich an der "Europa 2020"-Strategie und dem Nationalen Reformprogramm aus. Das ESF Budget für Österreich 2014-2020 beträgt rund 442 Millionen Euro plus Kofinanzierung durch nationale Partner. Bei der nunmehr veröffentlichten Fassung handelt es sich um die Einreichversion bei der Europäischen Kommission. Im Laufe des Herbsts ist mit einer Programmgenehmigung zu rechnen.

 

1. Call: Bildungsberatung

Der erste Aufruf zur Einreichung von Projekten der neuen Programmperiode wird sich der Bildungsberatung widmen und demnächst hier veröffentlicht.