BMBWF   Mitteilungen  |  Über das BMBWF  |  bifeb
PORTAL   Newsletter  |  Sitemap  |  English  |    |  LL

Neuer Online-Lehrgang "Digitales Lehren und Lernen gestalten"

29.06.2022, Text: Karin Schräfl, Forum Katholischer Erwachsenenbildung
Am 30. September startet der neue, einjährige Online-Lehrgang am Ausbildungsinstitut (kurz: ABI) St. Pölten. Kursdauer ist von September 2022 bis Juni 2023.
Video: Standard-YouTube-Lizenz, auf dem Kanal von Brigitte Lackner
Erwachsenenbildner*innen wird im Rahmen des Lehrgangs die Möglichkeit geboten, ihre digitalen Fähigkeiten und Kompetenzen weiterzuentwickeln. Teilnehmer*innen werden befähigt, ihre Bildungsangebote online anzubieten – mit digitalen Tools, die Abwechslung, Spaß und Flexibilität bieten.

Worum geht es im Kurs?

Im Lehrgang "Digitales Lehren und Lernen gestalten" erwerben Teilnehmer*innen:

  • Sicherheit und Leichtigkeit im Umgang mit digitalen Medien
  • Fachkompetenz als Erwachsenenbildner*in durch Reflexion und Erweiterung
    von Wissen und Erfahrung
  • Handlungskompetenz als Seminarleiter*in durch methodisch-didaktische Ausbildung

 

Die beiden Lehrgangsleiterinnen Brigitte Lackner und Katja Ratheiser bringen das Wichtigste im Vorstellungs-VIDEO auf den Punkt.

Individuelle Kursgestaltung durch Basic und Advanced Module

Der Lehrgang "Digitales Lehren und Lernen gestalten" ist eine modulare Ausbildung für Beginner*innen und Profis, der im Blended Learning Format stattfindet.
Im Rahmen der sechs Basic Module finden drei Präsenztreffen und sechs Onlinemodule im Kursjahr statt, die durch Selbstlernphasen in einer konstanten Lerngruppe ergänzt werden. Den Teilnehmer*innen steht dabei eine digitale Lernplattform zur Verfügung.
Das Besondere: Advanced Module bieten eine zusätzliche Möglichkeit, das eigene Wissen zu vertiefen. Sie können im Paket oder auch einzeln gebucht werden, je nach individuellem Bedarf.

Referent*innenliste

Für die unterschiedlichen Module konnten qualifizierte Referent*innen gewonnen werden, die den Lernprozess optimal vorbereiten und unterstützen.
Zum Referent*innenteam gehören neben Online-Bildungsexpertin Birgit Aschemann und Medienpädagogin Karin Kulmer, beide Verein CONEDU, auch Digitalexperte David Röthler, Rhetoriktrainer Felix Kurmayr sowie Marketingexperte Georg Braun.

Dieser Text ist nicht lizenziert, die Rechte liegen beim Urheber / bei der Urheberin. Er darf ohne Erlaubnis zur Verwertung nicht verwendet werden.
Verwandte Artikel
esf logoESF 2014-2022eb und coronaEB und Corona