BMBWF   Mitteilungen  |  Über das BMBWF  |  bifeb
PORTAL   Newsletter  |  Sitemap  |  English

Katholische Erwachsenenbildung 2013 im Rückblick

05.06.2014, Text: Karin Schräfl, Forum Katholischer Erwachsenenbildung
Das Forum zieht einmal mehr Bilanz: Der neue Jahresbericht zeigt gleichbleibend positive Entwicklung.
  • auf erwachsenenbildung.at
Mit rund 30.000 Veranstaltungen und über 735.000 Teilnahmen ist die Katholische Erwachsenenbildung weiterhin einer der größten Anbieter der Erwachsenenbildung in Österreich.

Für Geschäftsführer Hubert Petrasch keine Selbstverständlichkeit. „Die Zahl der Anbieter ist in den letzten Jahren sehr stark gewachsen und unüberschaubar geworden. Mit einem profilierten und teilnehmer/innenorientierten Angebot gelingt es den über  70 Mitgliedsorganisationen des Forums Kath. Erwachsenenbildung sich gut zu behaupten.“

Am Puls der Zeit zu bleiben, ist für Petrasch nicht nur ein Schlagwort, sondern prägt auch die Praxis. „Natürlich sind wir daher beständig darum bemüht, neue Angebote aufzunehmen, die von aktuellem Interesse sind“, so Petrasch weiter.

Das Jahr 2013 war dabei besonders im Projektbereich interessant, da das Thema „Sprach- und Leseförderung“ eine prominente Rolle gespielt hat. Dass in diesem Sektor Bedarf besteht, haben die ernüchternden Ergebnisse der PISA und PIAAC-Studie aus dem Vorjahr gezeigt.

Der Jahresbericht 2013 kann über die Bundesgeschäftsstelle bezogen werden. Eine Downloadversion steht unter dem angegebenen Link bereit.
Verwandte Artikel
esf logoESF 2014-2022eb und coronaEB und Corona