BMBWF   Mitteilungen  |  Über das BMBWF  |  bifeb
PORTAL   Newsletter  |  Sitemap  |  English  |    |  LL

Ergebnisse der Projektvergabe stehen fest

15.06.2022, Text: Heidi Buchecker, ÖGPB
Mit Hilfe der Projektförderung der Österreichischen Gesellschaft für Politische Bildung können wieder zahlreiche Vorhaben der politischen Erwachsenenbildung umgesetzt werden.
  • Stempel, daneben steht "gefördert!" Montage: CC BY, ÖGPB, auf erwachsenenbildung.at
    208 Projekte werden heuer durch die ÖGPB gefördert.
Im Rahmen der jährlichen Ausschreibung der Österreichischen Gesellschaft für Politische Bildung (ÖGPB) werden Projekte von Einrichtungen der politischen Erwachsenenbildung in den Mitgliedsbundesländern gefördert. Seit Jänner 2022 ist auch Wien Mitglied bei der ÖGPB und somit konnten erstmals Projekte aus allen Bundesländern eingereicht werden. 239 Förderanträge sind heuer eingelangt. Im Mai entschied der Vorstand der ÖGPB unter Einbeziehung von Expert*innen aus den Mitgliedsbundesländern, die zur Verfügung stehenden Mittel an 208 Projekte zu verteilen.

Wandlungsprozess der Demokratie als Schwerpunkt

Bei der Projektförderung werden etwa 50% der zur Verfügung stehenden Mittel an Projektvorhaben vergeben, die sich mit dem von der ÖGPB vorgeschlagenen Schwerpunktthema auseinandersetzen. Mit den übrigen 50% werden Projekte zu anderen, frei wählbaren Themen der politischen Erwachsenenbildung oder auch zu den Schwerpunktthemen der Vorjahre gefördert, um die Kontinuität der Bildungsarbeit zu gewährleisten. Heuer stellte die ÖGPB ihre Ausschreibung unter den Schwerpunkt „Demokratie im Wandel?“ und fand dabei großen Anklang. Bei ca. 60% der Anträge haben sich die Einreicher*innen mit dieser Thematik auseinandergesetzt.

Förderbedingungen

Auf der Website der ÖGPB sind Details zur Projektförderung zu finden. Die finanziellen Mittel für die Projektförderung stellen die Mitgliedsbundesländer und das BMBWF zur Verfügung. Gefördert werden Bildungsmaßnahmen der politischen Erwachsenenbildung bis zu einem Betrag von max. 4.500 Euro in allen Bundesländern. Ein Ansuchen um Förderung kann ausschließlich im Rahmen der jährlichen Ausschreibung online eingereicht werden.

Creative Commons License Dieser Text ist unter CC BY 4.0 International lizenziert.
Verwandte Artikel
esf logoESF 2014-2022eb und coronaEB und Corona