BMBWF   Mitteilungen  |  Über das BMBWF  |  bifeb
PORTAL   Newsletter  |  Sitemap  |  English  |    |  LL
Magazin erwachsenenbildung.at
Georg Ondrak

Post/pandemisches Leben. Eine neue Theorie der Fragilität

Yener Bayramoğlu, María do Mar Castro Varela

Artikel zitieren
Ondrak, Georg [Rez.] (2022): Bayramoğlu, Yener/ do Mar Castro Varela, María (2021): Post/pandemisches Leben. Eine neue Theorie der Fragilität. In: Magazin erwachsenenbildung.at. Das Fachmedium für Forschung, Praxis und Diskurs. Ausgabe 46, 2022. Online: https://erwachsenenbildung.at/magazin/ausgabe-46.
Zitierblock in Literaturverwaltungssystem übernehmen

Artikel herunterladen
„Die Corona-Pandemie und der damit einhergehende ‚Ausnahmezustand‘ bieten die Gelegenheit, Normativitäten infrage zu stellen, aber auch einen Blick in die Zukunft zu werfen. Mit ihrer neuen Theorie der Fragilität verdeutlichen Yener Bayramoğlu und María do Mar Castro Varela, dass es im Sinne sozialer Gerechtigkeit weniger um eine Akzeptanz heterogener Lebensweisen gehen sollte als vielmehr um die Beachtung und Akzeptanz von Vulnerabilitäten, die strukturell befördert und stabilisiert werden. Ihr Ansatz bringt unterschiedliche Perspektiven aus Ethik, Politik und Kunst zusammen und bietet – u.a. im Kontext von Digitalität, Rassismus und Solidarität – die Möglichkeit, die Pandemie anders zu evaluieren.“ (Verlagsinformation)
  1. Georg Ondrak


zum Inhaltsverzeichnis
esf logoESF 2014-2022eb und coronaEB und Corona