BMBWF   Mitteilungen  |  Über das BMBWF  |  bifeb
PORTAL   Newsletter  |  Sitemap  |  English  |    |  LL
Magazin erwachsenenbildung.at
das kollektiv

Kollektiv Offene Deutschkurse: Lernende und Lehrende in selbstorganisierten Räumen

Artikel zitieren
Kollektiv Offene Deutschkurse (2015): Kollektiv Offene Deutschkurse: Lernende und Lehrende in selbstorganisierten Räumen. In: Magazin erwachsenenbildung.at. Das Fachmedium für Forschung, Praxis und Diskurs. Ausgabe 26, 2015. Wien. Online im Internet: http://www.erwachsenenbildung.at/magazin/15-26/meb15-26.pdf. Druck-Version: Books on Demand GmbH: Norderstedt.
Zitierblock in Literaturverwaltungssystem übernehmen

Artikel herunterladen
Das Kollektiv Offene Deutschkurse ist im Jahr 2000 auf Initiative von freiwilligen Mitarbeiter_innen der Deserteurs- und Flüchtlingsberatung Wien entstanden. Seit mittlerweile 15 Jahren werden nun selbstorganisierte Deutsch- und Konversationsstunden angeboten - offen für alle, gratis und ohne Anmeldung. Sie werden seit Juni 2014 unabhängig von der Deserteurs- und Flüchtlingsberatung im Kulturzentrum Amerlinghaus im 7. Wiener Gemeindebezirk weitergeführt. Die Lehrenden verstehen ihre Arbeit als politischen Aktivismus, nicht als Charity und nicht als Ehrenamt. (Red.)
  1. das kollektiv


zum Inhaltsverzeichnis
esf logoESF 2014-2022eb und coronaEB und Corona