BMBWF   Mitteilungen  |  Förderungen  |  Über das BMBWF
PORTAL   Newsletter  |  Sitemap  |  English
Magazin erwachsenenbildung.at

Erwachsenenbildung als Faktor aktiven Alterns

Nr.13 | Juni 2011 | 1993-6818

Kurzzusammenfassung

Wie kann Erwachsenenbildung aktives Altern im besten Sinne unterstützen? Ausgabe 13 fragt nach einem angemessenen Alter(n)sbild, nach Bedingungen des Lernens Älterer und nach einer geeigneten Lehr-Lernkultur.

Ausgabe herunterladen
Druck-Version bestellen
Barbara Pichler

Revoltierendes Anerkennen des Alter(n)s. Für eine unzeitgemäße Sicht auf das Alter

Ein kritischer Blick auf das vielfach propagierte und gesellschaftlich positiv besetzte Bild des "Aktiven Alterns": Inwiefern dient die Erwachsenenbildung mit ihrem Einsatz für ein aktives Altern der ökonomischen und politischen Indienstnahme des Menschen? Was ist mit leidvollen Aspekten des Alterns, und wo bleibt die Mehrdeutigkeit des Menschseins?
  1. Barbara Pichler
ESF - Aktuelle Calls EBmooc