Impressum | Sitemap | English
Magazin erwachsenenbildung.at

"Ästhetische Erziehung" im Digitalzeitalter

Nr.22 | Juni 2014 | ISSN 1993-6818

Kurzzusammenfassung

Durch Schönheit zur Freiheit? Die AutorInnen des aktuellen Meb reflektieren über ästhetische Bildung, Erfahrung und Wahrnehmung in Theorie und Praxis, in Kunst und Musik und fördern dabei das große kritische Potenzial der Ästhetik zu Tage.

Ausgabe herunterladen
Druck-Version bestellen
Evi Agostini

Was kann uns Ästhetik heute noch bedeuten? Ästhetische (Lern-)Erfahrungen: eine Vignette und deren Lektüre

Der Begriff Ästhetik bezeichnet nicht nur "das Schöne", sondern auch die Wahrnehmung und den Sinneseindruck. Mittels einer Vignette - einer kurzen Erzählung über einen Erfahrungsmoment einer Schülerin - widmet sich die Autorin diesen Facetten der Ästhetik, mehr noch: Sie beschreibt nicht nur Sinneseindrücke, sondern auch den (körperlichen) Ausdruck ästhetischen Erlebens.
  1. Evi Agostini