Impressum | Sitemap | English
Magazin erwachsenenbildung.at

"Ästhetische Erziehung" im Digitalzeitalter

Nr.22 | Juni 2014 | ISSN 1993-6818

Kurzzusammenfassung

Durch Schönheit zur Freiheit? Die AutorInnen des aktuellen Meb reflektieren über ästhetische Bildung, Erfahrung und Wahrnehmung in Theorie und Praxis, in Kunst und Musik und fördern dabei das große kritische Potenzial der Ästhetik zu Tage.

Ausgabe herunterladen
Druck-Version bestellen
Nina Grünberger

Gewinnt der Mensch nur da, wo er spielt? Ein Essay über Gamification zur Bewältigung von Anforderungen der Arbeitswelt

Um den Output zu steigern, integrieren Unternehmen bewusst spielerische Elemente in gewöhnliche Arbeitsprozesse. Das Spiel soll die Kreativität der ArbeitnehmerInnen anregen und die Arbeit erleichtern - allerdings überwiegend innerhalb der Vorgaben und analog zur Unternehmensphilosophie. Kann die Implementierung von Spielelementen helfen, den konträren Anforderungen der westlichen Arbeitswelt gerecht zu werden?
  1. Nina Grünberger