DigiCamp am 21. Juni: Digitalisierung, Erwachsenenbildung und KI

12.05.2023, Text: Karin Kulmer (seit 05/2023: Karin Lamprecht), Redaktion/CONEDU
Einsatzmöglichkeiten von KI-Tools in der Erwachsenenbildung, Medienkompetenz oder Tipps zur Online-Didaktik: Wer mehr darüber erfahren oder sich zu selbstgewählten Themen austauschen möchte, hat beim kostenlosen Mini-Online-Barcamp die Gelegenheit dazu!
DigiCamp-Logo
Beim DigiCamp bringen die Teilnehmer*innen selbst die Themen und ihre Expertise ein und können sich mit Gleichgesinnten austauschen.
Grafik: Undraw Lizenz, Katerina Limpitsouni, bearbeitet von CONEDU/Kulmer, https://undraw.co

Das Wichtigste in Kürze

DigiCamp: Digitalisierung und Erwachsenenbildung

Mittwoch, 21. Juni 2023 von 16:30-18:30 (Login und Technik-Check ab 16:15 möglich)

mit dem DigiProf-Team von CONEDU: Birgit Aschemann, Gunter Schüßler und Martina Lindsberger

Anmeldung (bis 20.06.2023)

Um welche Themen geht es?

Im Bildungsbereich tun sich gerade viele Möglichkeiten auf. KI-basierte Text- und Bildgeneratoren, Suchmaschinen oder Transkriptionstools versprechen optimierte Ergebnisse mit minimalem Aufwand. Was bedeutet das für die Erwachsenenbildung? Wie können wir neue Technologien in unseren Bildungsveranstaltungen auf lernförderliche Art und Weise einsetzen? Worauf gilt es dabei zu achten, und wie können wir die neuen Möglichkeiten kritisch-konstruktiv reflektieren? Diese und ähnliche Fragen wollen wir beim DigiCamp gemeinsam mit unseren Teilnehmer*innen diskutieren und freuen uns auf Ihre Diskussionsimpulse und Fragestellungen. Neben dem KI-Themenkomplex sind auch alle anderen Themen rund um Digitalisierung und Erwachsenenbildung willkommen!

Auch das DigiProf-Team von CONEDU bringt beim DigiCamp eigene Themen ein – beispielsweise zu Einsatzmöglichkeiten von KI-Tools in der Erwachsenenbildung, zur Medienkompetenz in der digitalen Welt oder zur Online-Didaktik. Außerdem geben wir im Rahmen des DigiCamps einen kleinen Einblick, was Teilnehmer*innen des neuen offenen Onlinekurses EBmooc 2023 ab September erwartet.

Wie läuft die Veranstaltung ab?

Bei (Online-)Barcamps gibt es kein festgelegtes Programm. Alle Teilnehmer*innen können selbst eine Session gestalten oder an den Sessions ihrer Kolleg*innen teilnehmen.

Wenn Sie bereits eine Frage oder ein Thema haben, das Sie beschäftigt, können Sie uns das in der Anmeldung mitteilen. Oder Sie melden sich im Rahmen der Sessionplanung zu Beginn des DigiCamps kurz zu Wort und skizzieren, was Sie diskutieren möchten. Willkommen sind alle Fragestellungen und Themen, die sich mit Digitalisierung und Erwachsenenbildung beschäftigen.

Wer bis zum Ende am DigiCamp teilnimmt, kann sich im Anschluss eine Teilnahmebestätigung herunterladen.

Weitere Informationen:

  Kontakt für Rückfragen: webtalk@erwachsenenbildung.at

Creative Commons License Dieser Text ist unter CC BY 4.0 International lizenziert.

Verwandte Artikel