BMBWF   Mitteilungen  |  Über das BMBWF  |  bifeb
PORTAL   Newsletter  |  Sitemap  |  English

Onlinekurse als kollegiale Lernräume

15.04.2020, Text: Karin Kulmer, Redaktion/CONEDU
Kohärenz, Präsenz, Austausch und Wahlmöglichkeiten können helfen, kollegiales Lernen in großen Onlinekursen zu fördern.
Video: CC BY 4.0 CONEDU, April 2020
In großen Onlinekursen lernen Teilnehmende selbstbestimmt gleichzeitig mit vielen KollegInnen. Für Lehrende kann es dabei schwierig sein, individuell auf einzelne Lernende einzugehen. Umso wichtiger ist kollegiales Lernen zum gemeinsamen Weiterbildungsthema. Was einen Onlinekurs zum guten kollegialen Lernraum macht, erläutert Birgit Aschemann in einem Videobeitrag anhand des offenen Onlinekurses EBmooc plus.

 

Kohärenz, Präsenz, Austausch und Wahlmöglichkeiten fördern kollegiales Lernen

Vier Elemente tragen wesentlich dazu bei, dass aus dem Onlinekurs ein kollegialer Lernraum wird.

 

Kohärenz des Angebots bedeutet, dass alle Informationen, Ressourcen und Übungen im Kurs in einem inhaltlichen Zusammenhang stehen. Eine gute Übersicht und Struktur ist wichtig, damit sich TeilnehmerInnen nicht im Kurs verlieren.

 

Präsenz kann bei Onlinekursen beispielsweise durch Live-Online-Treffen in Webinaren oder Begleitgruppen spürbar gemacht werden. Studien zufolge kann Inverse Blended Learning, d.h. die Teilnahme an Begleitangeboten zu Onlinekursen, zu höheren Abschlussquoten führen.

 

Austausch mit anderen KursteilnehmerInnen im Forum bietet die Möglichkeit, tiefer in Diskussionen einzutauchen oder Erfahrungen auszutauschen. Durch derartiges „Crowdlearning" ist eine gemeinsame inhaltliche Weiterentwicklung möglich.

 

Wahlmöglichkeiten für Teilnehmende können beispielsweise geschaffen werden, indem diese sich entscheiden können, welche Module sie absolvieren oder in welche Ressourcen sie sich vertiefen wollen. Gerade bei flexiblen Online-Angeboten sollten Teilnehmende frei entscheiden können, ob sie sich auf das gemeinsame Lernen einlassen möchten, oder die Inhalte lieber individuell erarbeiten.

Weitere Informationen:
Creative Commons License Dieser Text ist unter CC BY 4.0 International lizenziert.
Verwandte Artikel
esf logoESF 2014-2022eb und coronaEB und Corona