BMBWF   Mitteilungen  |  Über das BMBWF  |  bifeb
PORTAL   Newsletter  |  Sitemap  |  English  |    |  LL

Austausch zu Digitalisierungs-Fragen: DigiCamp am 23. März

08.02.2022, Text: Karin Kulmer, Redaktion/CONEDU
Interessiert am kollegialen Austausch? Das DigiCamp ist ein Mini-Online-Barcamp, bei dem Teilnehmende selbst die Themen einbringen.
  • DigiCamp-Logo Grafik: Undraw Lizenz, Katerina Limpitsouni, bearbeitet von CONEDU/Kulmer, https://undraw.co
    Bringen Sie Ihre Austausch-Interessen rund um Digitalisierung und Erwachsenenbildung mit zum DigiCamp von erwachsenenbildung.at!

Das Wichtigste in Kürze

DigiCamp: Digitalisierung und Erwachsenenbildung

Mittwoch, 23. März 2022 von 16:30-18:00 (Login und Technik-Check ab 16:15 möglich)

mit dem DigiProf-Team von CONEDU

 

Update (23.3.2022): Die Anmeldung zum DigiCamp ist geschlossen! Ein Nachbericht wird wenige Tage nach der Veranstaltung in der Rubrik DigiProf veröffentlicht.

 

Worum es geht: Mini-Online-Barcamp mit Session zum EBmooc

Online-Barcamps sind virtuelle „Unkonferenzen", bei denen das Programm nicht vorab feststeht, sondern gemeinsam geplant wird. Die Inhalte werden von den Teilnehmenden selbst eingebracht – sie werden damit zu Teilgebenden. Beim DigiCamp am 23.3. sind alle Themen möglich, die mit der Digitalisierung in der Erwachsenenbildung zu tun haben. Eine der geplanten Parallelsessions ist für Rückfragen zu den EBmoocs und deren Verwendung reserviert.

 

Die konkrete Umsetzung eines Mini-Online-Barcamps kann man sich in einer Aufzeichnung vom Herbst 2021 ansehen. Dieses Format soll 2022 als kostenlose „DigiCamp"-Reihe mehrmals wiederholt werden.

 

Wie läuft die Veranstaltung ab?

Um am DigiCamp teilzunehmen, ist eine Anmeldung über das Tool „Eveeno" erforderlich. Wer selbst eine Session anbieten möchte, kann im Zuge der Anmeldung einen Vorschlag einbringen – das ist natürlich kein Muss!

 

Das DigiCamp beginnt am 23.3. mit der gemeinsamen Erstellung eines Sessionplans. Im Anschluss finden – je nach Anzahl der eingebrachten Themen – parallele Sessions in mehreren Breakout-Räumen statt.

 

Im Anschluss an die Sessions treffen sich die Teilnehmenden zum gemeinsamen Abrunden und Abschließen im Plenum. Die Dokumentation der einzelnen Diskussionen erfolgt mit Hilfe von Online-Texteditoren. Wer bis zum Ende am DigiCamp teilnimmt, kann sich im Anschluss eine Teilnahmebestätigung herunterladen.

Weitere Informationen:

Die Anmeldung zum kostenlosen DigiCamp erfolgt über das DSGVO-konforme Tool "Eveeno". Aus Sicherheitsgründen wird der Link zum Webinarraum ausschließlich an angemeldete TeilnehmerInnen verschickt. Für den Zugang und die Teilnahmebestätigung zum Webinar geben Sie bitte Ihren vollen Namen an.

 

Kontakt für Rückfragen: webtalk@erwachsenenbildung.at

Creative Commons License Dieser Text ist unter CC BY 4.0 International lizenziert.
Verwandte Artikel
esf logoESF 2014-2022eb und coronaEB und Corona