BMBWF   Mitteilungen  |  Über das BMBWF  |  bifeb
PORTAL   Newsletter  |  Sitemap  |  English  |    |  LL

Online-Barcamp & Co – Welche Webinarformate aktuell im Trend liegen

31.01.2022, Text: Martina Lindsberger, Redaktion/CONEDU
Wie innovative Formate wie Online-Barcamps, Online-Disqspace und Online-World-Cafés erfolgreich eingesetzt werden können, zeigt Beatrice Kogler im Erklärvideo.
Video: CC BY 4.0 CONEDU, September 2021
Neue Webinarformate erleben in Pandemiezeiten einen regelrechten Boom und kommen sowohl Veranstaltern als auch TeilnehmerInnen entgegen. Durch die Online-Durchführung entfallen nicht nur Reisekosten, sondern auch die gesundheitlichen Risiken von Präsenzveranstaltungen.

 

Beatrice Kogler von CONEDU stellt in diesem Video im Rahmen des Kurses "EBmooc focus: Erwachsenenbildung im Online-Raum" die gefragtesten innovativen Formate für die Erwachsenenbildung vor.

Online-Barcamp: Bestmöglich voneinander lernen

Das Online-Barcamp ist ein Format für virtuelle Tagungen. Das Programm steht nicht vorab fest, es wird nur der zeitliche und inhaltliche Rahmen vorgegeben. Die Themen werden von den Teilnehmenden, die gleichermaßen Teilgebende sind, eingebracht und alle können zu den Vorschlägen abstimmen.

 

Die Sessions zu den abgestimmten Themen finden zeitgleich in Breakouträumen statt. In den Sessions wird zumeist ein Protokoll geführt, welches im Anschluss an die Veranstaltung für alle Teilnehmenden online verfügbar ist.

Online-Disqspace: Innovativ lehren und lernen

Der Online-Disqspace ist ein interaktives Tagungsformat mit geladenen ExpertInnen als Vortragende. Auch hier werden die verschiedenen Themen in Breakouträumen diskutiert, wobei die TeilnehmerInnen zwischen den Sessions auch wechseln können. Im Anschluss an die Gruppenarbeit gibt es einen offiziellen gemeinsamen Abschluss im Plenum.

Online-World-Café: Dialog mit Kaffeehauscharakter

Im Online-World-Café erarbeiten TeilnehmerInnen in Gruppen bzw. Breakouträumen unterschiedliche Themen. Zum kollaborativen Arbeiten und Protokollieren kommend oft Tools wie Online-Whiteboards zum Einsatz. Die Ergebnisse werden im Anschluss im Hauptraum präsentiert und diskutiert.

Lightning-Talk und Socializing

Der Online-Lightning-Talk ist ein Teilgeber-Format und besteht aus vielen Kurzvorträgen. Die Moderation bestimmt den Ablauf der Vorträge und im Anschluss gibt es eine abschließende Diskussion.

 

Austausch- oder Socializing-Webinare dienen dem Austausch für Lernende und haben zumeist den Zweck das Gruppengefühl zu stärken und die Vernetzung unter den TeilnehmerInnen zu fördern – wie etwa für den Aufbau von Communities of Practice.

 

Alle genannten Formate können eigenständig organisiert oder kombiniert – etwa in Form eines Blended-Learning-Formats angeboten werden. Oftmals bewährt hat sich auch der Ansatz, eine asynchrone Phase als Vorbereitung auf die Live-Online-Veranstaltung anzubieten.

Austausch, Interaktion und Gestaltungsspielraum sind ein Must

Um die Online-Lehre aufzulockern bieten sich Online-Energizer zur Aktivierung an, eine sinnvolle Pausengestaltung sowie Interventionen, die das Gruppenfühl stärken – wie etwa ein gemeinsames Spiel oder die Austauschmöglichkeit via Messenger.

 

Bei Live-Online-Veranstaltungen stehen die Bedürfnisse der Lernenden immer mehr im Mittelpunkt. Dabei geht es vor allem um Austausch, Interaktion, Flexibilität und die Möglichkeit eigene Ideen oder Themen einzubringen. All dies ermöglichen die vorgestellten Formate.

Creative Commons License Dieser Text ist unter CC BY 4.0 International lizenziert.
Verwandte Artikel
esf logoESF 2014-2022eb und coronaEB und Corona