Impressum | Sitemap | English

Content-Strategie in der EB: Wie man Bildungsinteressierte erreicht

16.05.2019, Text: Karin Kulmer, Online-Redaktion
Der wEBtalk am 28. Juni widmet sich der Frage, wie Bildungsorganisationen ihre TeilnehmerInnen online auf Bildungs-, Beratungs- und Informationsangebote aufmerksam machen können.
  • Grafik: CONEDU/Schnepfleitner Foto: CC BY, CONEDU/Schnepfleitner, auf erwachsenenbildung.at
    Bildungsinteressierte online ansprechen - das ist Thema beim nächsten wEBtalk.

Das Wichtigste in Kürze

Onlinediskussion (wEBtalk) "Content-Strategie in der EB: Wie man Bildungsinteressierte erreicht"
Freitag, 28. Juni 2019, 10:30-11:30
Login ab 10:00 möglich (Technik-Check von 10:00-10:30)
Impulsgeberin: Irene Michl (Content-Strategin)
Diskutantinnen: Michelle Mathys (SVEB) und Doris Hirschmann (DIPF)
Moderation: Bianca Friesenbichler (CONEDU)

 

Worum es geht: Bildungsinteressierte online erreichen

Bildungseinrichtungen schreiben ihre Angebote vermehrt auch im Internet aus, Portale und Plattformen informieren online über bildungsrelevante Themen. Dabei stellt sich oft die Frage, wie man Bildungsinteressierte online gut ansprechen bzw. auf Bildungsmöglichkeiten aufmerksam machen kann. Hier kommt Content-Strategie ins Spiel - dabei geht es um die koordinierte Erstellung, Veröffentlichung und Verbreitung von Inhalten über digitale Kanäle.
 
Als Impulsgeberin wird Irene Michl beim wEBtalk Tipps geben, wie Bildungsorganisationen Content-Strategie nützen können, um TeilnehmerInnen und Interessierte online auf Bildungs-, Beratungs- und Informationsangebote aufmerksam zu machen. Doris Hirschmann vom DIPF | Leibnitz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation und Michelle Mathys vom Schweizerischen Verband für Weiterbildung SVEB werden ihre Erfahrungen mit dieser Thematik teilen.
 

Wie Sie teilnehmen können

Der wEBtalk ist eine interaktive Veranstaltung, die über das Internet stattfindet. Dabei kommunizieren ModeratorInnen und Podiumsgäste via Video, Mikrofon und Chat. Internetverbindung und Browser sind alles, was Sie für eine Teilnahme brauchen. Im Chat können Sie auch selbst Fragen stellen und Kommentare posten. Auch mit Smartphone oder Tablet können Sie am wEBtalk teilnehmen. Die Teilnahme am wEBtalk ist kostenlos und steht allen Interessierten offen.
 
Hier können Sie sich zur Veranstaltung anmelden und erhalten einen Link, der Sie direkt in den Online-Raum für den wEBtalk führt. Sie können sich bereits 30 Minuten vor Beginn der Veranstaltung als Gast anmelden, um Ihre Technik zu testen und sich einen Überblick über die Funktionen im Online-Raum zu verschaffen. Wir empfehlen allen TeilnehmerInnen, den Online-Raum rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung zu betreten, um Ton und Bild zu überprüfen – während des laufenden wEBtalks ist keine individuelle Technikbetreuung möglich!
 
Bitte beachten Sie, dass die Qualität Ihrer Teilnahme am wEBtalk wesentlich von Ihrer eigenen Internetverbindung und dem verwendeten Gerät abhängt. Hier finden Sie eine kurze Anleitung für die Teilnahme an Webinaren mit Adobe Connect.
 

Teilnahmebestätigung

Sie haben die Möglichkeit, eine Teilnahmebestätigung zu erhalten. Dafür müssen Sie sich mit Ihrem vollständigen Namen im virtuellen Diskussionsraum anmelden (muss mit dem Namen im Anmeldeformular übereinstimmen) und dort aktiv teilnehmen. Die Überprüfung der aktiven Teilnahme erfolgt durch eine einfache Frage, die Sie während des Webinars aktiv beantworten müssen.
Creative Commons License Dieser Text ist unter CC BY 4.0 International lizenziert.
ESF - Aktuelle Calls EBmooc