BMBWF   Mitteilungen  |  Förderungen  |  Über das BMBWF
PORTAL   Newsletter  |  Sitemap  |  English

Untersuchungen aus ULG Erwachsenen-/Weiterbildung werden frei zugänglich

18.04.2014, Text: Martina Zach, BMBWF
Zwei Portale der Erwachsenenbildung werden die Abschlussarbeiten der Studierenden einem breiteren Publikum näher bringen.
  • Foto: (C) EDUCON/Adrian Zagler
    Aktuelle Masterarbeiten online nachlesen
Universitätslehrgang Erwachsenen-/Weiterbildung der Uni Klagenfurt

Der im Herbst 2011 gestartete Universitätslehrgang Erwachsenenbildung/Weiterbildung an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt hat seinen ersten Durchlauf beendet. Im Wintersemester 2013 konnten die StudentInnen ihr mehrsemestriges Studium mit dem Titel MAS (Master of Advanced Studies) erfolgreich abschließen. Ihre Abschlussarbeiten werden in den kommenden Monaten frei im Internet zugänglich gemacht.

 

Erster Lehrgang 2011-2013

Mit dem seit 2011 etablierten universitären Angebot wurde eine weitere Möglichkeit für zukünftige ErwachsenenbildnerInnen bzw. in der Erwachsenenbildung tätige Personen geschaffen, zu forschen und wissenschaftlich zu arbeiten. Zudem bietet es die wichtige Anknüpfung verschiedener Zugänge und individueller Ausgangspunkte an den tertiären Bereich.

 

Das wird auch schon bei den Zulassungsbedingungen zum Studium deutlich: Nicht nur AbsolventInnen eines Hochschulstudiums oder MaturantInnen sind aufnahmeberechtigt, sondern ebenso Personen mit mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung, WBA-Diplomierte etc. Damit wird dem Anliegen, für größtmögliche Durchlässigkeit und ein Wechseln zwischen den einzelnen Bildungswegen und -sektoren zu sorgen, "Bildungs-Einbahnen" zu vermeiden und auch nicht-formales und informelles Lernen anzuerkennen, Rechnung getragen.  

 

Theorie und Praxisorientierung im Mittelpunkt

Dazu meint die Universitätsprofessorin und wissenschaftliche Lehrgangsleiterin Elke Gruber auf der Website des Lehrgangs: „Wesentlich sind für uns die Kombination von Theorie, die Reflexion der eigenen Situation in der Berufsrolle und eine Umsetzungsorientierung mit dem Ziel des wissenschaftsbasierten Erfahrungslernens. Im Zentrum steht dabei die Auseinandersetzung mit aktuellen und zukunftsorientierten Themen und Problemstellungen der Erwachsenenbildung/Weiterbildung. Unser Ziel ist eine praxisorientierte und praxisrelevante Qualifizierung. Die TeilnehmerInnen sollen dazu befähigt werden, das eigene berufliche Handeln theoriegeleitet und forschungsorientiert zu begründen.“

 

Susanne Huss vom Lehrgangsbüro ergänzt: „Die AbsolventInnen haben in ihren Abschlussarbeiten interessante und aktuelle Themen der Erwachsenenbildung behandelt. Es ist uns ein Anliegen, diese einem breiteren Publikum vorzustellen.“ 

 

Downloadangebot der Abschlussarbeiten auf adulteducation.at

Die von den StudentInnen verfassten Abstracts sowie der Volltext ihrer Arbeiten werden neben den üblichen Kanälen (Universitäts- und Institutsbibliotheken, Bibliothek des BIFEB) zusätzlich in der Datenbank der Knowledge Base adulteducation.at bibliothekarisch erfasst und beschlagwortet und so einer gezielten Suche zugänglich gemacht.

 

Mit dem Start des ersten Downloadangebots ist bis Sommer 2014 zu rechnen. Die Kurzfassungen sowie auch der Volltext der Arbeiten werden mit Einverständnis der AutorInnen benutzerfreundlich im PDF-Format zur Verfügung gestellt. Im Rahmen von erwachsenenbildung.at werden ausgewählte Arbeiten in den kommenden Monaten laufend vorgestellt und besprochen werden.

ESF - Aktuelle Calls EBmooc