BMBWF   Mitteilungen  |  Über das BMBWF  |  bifeb
PORTAL   Newsletter  |  Sitemap  |  English

Evaluierung des AMS zeigt Chancen und Grenzen von Online-Seminaren auf

21.12.2021, Text: Rene Sturm, AMS Forschungsnetzwerk
Im Auftrag des AMS Steiermark hat das Institut abif Online-Workshops mit TrainerInnen der überbetrieblichen Lehrlingsausbildung zum Thema Kompetenzorientierung evaluiert.
  • Laptop auf dem ein Webinar läuft Unsplash-Lizenz, Chris Montgomery, unsplash.com
    Die sorgfältige Auswahl der Konferenzsoftware ist Voraussetzung für eine erfolgreiche Durchführung.
Die Corona-Krise hat die Digitalisierung auch im Erwachsenenbildungsbereich und im Bereich der arbeitsmarktpolitisch getragenen Qualifizierungsinstrumente weiter vorangetrieben.

Die Evaluierung der im Auftrag des AMS Steiermark durchgeführten Online-Workshops mit TrainerInnen der überbetrieblichen Lehrlingsausbildung (ÜBA) zum Thema Kompetenzorientierung zeigt Chancen und Grenzen des Online-Formates für Seminare in der Erwachsenenbildung auf. Eine aktuelle Publikation informiert über die gemachten Erfahrungen.

Konferenzsoftware ist entscheidend

Die Evaluierung zeigt, dass die sorgfältige Auswahl der Konferenzsoftware eine Voraussetzung für eine erfolgreiche Durchführung darstellt. Die Plattform muss den Anforderungen der jeweiligen Seminare entsprechen, alle notwendigen Funktionen aufweisen und bedienungsfreundlich sein.

Methoden müssen angepasst werden

Ein weiteres wichtiges Ergebnis ist, dass die angewendeten Methoden angepasst werden müssen, da sich nicht alle Methoden gleich gut für die digitale Umsetzung eignen. Der Austausch der TeilnehmerInnen untereinander, der in Face-to-Face-Seminaren ganz selbstverständlich stattfindet, sollte auch im digitalen Raum ermöglicht und gefördert werden, so das Ergebnis der Evauluierung. Technische Probleme sollten vorab abgefedert werden.

Fortbildungen zu digitalen Skills erwünscht

Nicht zuletzt wäre es wünschenswert, die notwendigen digitalen Skills bei den TeilnehmerInnen voraussetzen zu können, daher sind in diesem Bereich Fortbildungsmaßnahmen wünschenswert, so das Ergebnis des Berichts.

Weitere Informationen:
Creative Commons License Dieser Text ist unter CC BY 4.0 International lizenziert.
Verwandte Artikel
esf logoESF 2014-2022eb und coronaEB und Corona