BMBWF   Mitteilungen  |  Über das BMBWF  |  bifeb
PORTAL   Newsletter  |  Sitemap  |  English

Den Vögeln eine Stimme geben: Neue Weiterbildungen zur Vogelkunde

28.10.2021, Text: Peter Zwielehner, VÖV
Die österreichischen Volkshochschulen kooperieren jetzt mit BirdLife.
  • Ein Rotkehlchen auf einem Ast Foto: Alle Rechte vorbehalten, Lisa Lugerbauer, https://www.ots.at
    Teilnehmende beobachten im Rahmen der neuen Kurse die Vögel auch in der Natur, um das Gelernte zu erleben.
Die österreichischen Volkshochschulen weiten ihr naturwissenschaftliches Angebot aus und arbeiten mit BirdLife Österreich zusammen.

30 neue Kurse geplant

Für das Herbstsemester sind rund 30 Kurse in allen Bundesländern geplant, in denen Interessierte mit den Grundlagen der Vogelkunde vertraut gemacht werden. ExpertInnen von birdLife befassen sich im Herbst und Winter mit den Themen "Vögel im Futterhaus" und "Wintervögel an den Gewässern". An einem Abendtermin werden die theoretischen Grundlagen behandelt und wenige Tage darauf geht es in die freie Natur um die Vögel auch praktisch zu beobachten.

Die Volkshoschulen und BirdLife über ihre Kooperation

"Mit dieser Kooperation setzen wir uns mit der so wichtigen Frage der Biodiversität auseinander", meint der Generalsekretär des österreichischen VHS-Verbandes, Gerhard Bisovsky und setzt fort: "BirdLife und seine sehr engagierten MitarbeiterInnen machen eine gute Arbeit, die wir gerne einer noch breiteren Öffentlichkeit zugänglich machen".
Gábor Wichmann, Geschäftsführer von BirdLife Österreich: "Für die Kooperation mit den österreichischen Volkshochschulen hat BirdLife ein spezielles Format entwickelt, mit dem Interessierte niederschwellig mit den Grundlagen der Vogelkunde vertraut gemacht werden".

Weitere Informationen:
Dieser Text ist nicht lizenziert, die Rechte liegen beim Urheber / bei der Urheberin. Er darf ohne Erlaubnis zur Verwertung nicht verwendet werden.
Verwandte Artikel
esf logoESF 2014-2022eb und coronaEB und Corona