BMBWF   Mitteilungen  |  Über das BMBWF  |  bifeb
PORTAL   Newsletter  |  Sitemap  |  English

Webbasierte Bildungsarbeit im Ring Österreichischer Bildungswerke

07.10.2021, Text: Rosa Steinacher, Ring Österreichischer Bildungswerke
Wie webbasierte Bildungsarbeit in der Community Education gelingen kann, zeigen Initiativen der Mitglieder des Rings Österreichischer Bildungswerke.
  • Foto: Alle Rechte vorbehalten, Istock, http://www.istockphoto.com
    Bis 22. Oktober können sich Interessierte für den Lehrgang zum/r Online TrainerIn anmelden.
Eine frei zugängliche Online-Plattform für Bildungsinteressierte und ein Lehrgang zum/zur Online TrainerIn sind Angebote im Bereich der webbasierten Bildungsarbeit.

Herausforderungen der digitalen Bildung

Eines zeigt sich nach 2020 klar: Digitale Angebote sind im Mainstream der Erwachsenenbildung angekommen. Bildung findet in Präsenz, hybrid und digital statt. Wie nützt man aber Online-Angebote bestmöglich, um Wissen weiterzugeben? Mit dieser Frage beschäftigte sich eine Arbeitsgruppe des Rings Österreichischer Bildungswerke das gesamte Jahr 2020 und darüber hinaus. Thomas Garber ist Mitglied dieser Arbeitsgruppe und Zuständiger für Bildungsveranstaltungen beim Tiroler Bildungsforum und weiß, welche Herausforderungen die ReferentInnen einer Online-Veranstaltung zu bewältigen haben: "Bei der Umsetzung geht es auch um die Schaffung einer guten Atmosphäre und eines Kontakts zwischen Teilnehmenden und Referierenden, der über das Anschauen im Bildschirm hinausgeht. Natürlich braucht es hier auch neue Formen der Methodik und Didaktik."

300 online Veranstaltungen in zwei Wochen

Spätestens seit dem Ausbruch der Covid-19-Pandemie mussten zahlreiche ErwachsenenbildnerInnen neue kreative Methoden entwickeln, um ihre Bildungsangebote im digitalen Raum umzusetzen.
Corona führte auch bei den Mitgliedsorganisationen des Rings Österreichischer Bildungswerke in ganz Österreich zu vielen neuen Initiativen im virtuellen Raum.
So organisierte beispielsweise das Tiroler Bildungsforum in nur zwei Wochen 300 online Veranstaltungen, die kostenlos für Bildungsinteressierte zugänglich waren. Junge Erwachsene wirkten in Wien beim Projekt "Kultur vor Ort" in Online-Workshops mit und das Kärntner Bildungswerk bot Kurse für den Einstieg in die Welt des Internets für die Generation 55+ an. Viele dieser oftmals kurzfristig initiierten Angebote wurden mit zunehmender digitaler Professionalität durchgeführt und haben heute einen fixen Platz im Veranstaltungskalender der Bildungswerke.

 

Im April 2021 hat der Ring außerdem die Plattform eineauszeit.at für Online-Angebote der Mitgliedseinrichtungen gelauncht. Sie bietet Bildungshungrigen die Möglichkeit lokal organisierte Bildungsveranstaltungen österreichweit mit einem Klick zu besuchen.

Neuer Lehrgang zum/r Online TrainerIn

Mit neuer Methodik und Didaktik beschäftigen sich zukünftig Teilnehmende im Lehrgang zum/r Online TrainerIn- Webbasierte Bildungsformate lebendig gestalten. Der Lehrgang kombiniert die Erfahrungen von PraktikerInnen der Community Education und von ausgewählten ExpertInnen für Digitalisierung. BildungsanbieterInnen, ReferentInnen, TrainerInnen und MultiplikatorInnen der Erwachsenenbildung lernen, wie sie kompakt in fünf Modulen webbasierte Bildungsangebote qualitätsvoll konzipieren und in ein interaktives, raum- und zeitflexibles, digitales Lernerlebnis verwandeln können. Der Lehrgang ist wba zertifiziert und umfasst 30 Unterrichtseinheiten. Anmeldefrist ist der 22. Oktober 2021.

Dieser Text ist nicht lizenziert, die Rechte liegen beim Urheber / bei der Urheberin. Er darf ohne Erlaubnis zur Verwertung nicht verwendet werden.
Verwandte Artikel
esf logoESF 2014-2022eb und coronaEB und Corona