BMBWF   Mitteilungen  |  Förderungen  |  Über das BMBWF
PORTAL   Newsletter  |  Sitemap  |  English

ÖGPB förderte dieses Jahr 182 Projekte zur politischen Erwachsenenbildung

24.10.2019, Text: Heidi Buchecker, ÖGPB
30% der eingereichten Projekte beschäftigten sich mit Umwelt und Klima - einem der diesjährigen Schwerpunkt-Themen der Ausschreibung.
  • Foto: CC BY, ÖGPB, auf erwachsenenbildung.at
    Zahlreiche Anträge zeigen das Interesse an Förderung im Bereich der politischen Erwachsenenbildung.
Im Rahmen der Ausschreibung der Österreichische Gesellschaft für Politische Bildung (ÖGPB) können Projekte von Einrichtungen der Erwachsenenbildung, die auf kommunaler, regionaler oder Landesebene tätig sind, eingereicht werden. Heuer sind 217 Förderanträge eingelangt. Der Vorstand der ÖGPB entschied, unter Einbeziehung von ExpertInnen aus den Mitgliedsbundesländern, die zur Verfügung stehenden Mittel an 182 Projekte zu verteilen.

Schwerpunkt-Thema "Umwelt und Klima" stieß auf besonderes Interesse

Die ÖGPB fördert primär Projekte, die sich mit den vorgeschlagenen Schwerpunktthemen auseinandersetzen. Diese orientieren sich an aktuellen politischen Fragen und werden jährlich von der ÖGPB neu ausgeschrieben. Die meisten Einreichungen weisen zumindest eines dieser Schwerpunktthemen auf.

 

Wenig überraschend stieß das Thema "Umwelt und Klima" auf besonderes Interesse. 30% der eingereichten Projekte sind diesem zuzuordnen. Großen Anklang fand auch das Schwerpunktthema "NGOs, Selbstorganisationen und Zivilgesellschaft", für das sich 23% der AntragstellerInnen entschieden. Die Themen "Strukturwandel des Wohlfahrtsstaates", "Wo liegen die Grenzen Europas?" und "Gerechte Sprache" wurden von jeweils 12% gewählt, 11% der Anträge konzentrieren sich auf andere Themen.

Bedingungen der Projektförderung

Auf der Website der ÖGPB sind Details zur Projektförderung zu finden. Die finanziellen Mittel für die Projektförderung stellen die Mitgliedsbundesländer und das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF) zur Verfügung. Gefördert werden Bildungsmaßnahmen der politischen Erwachsenenbildung bis zu einem Betrag von max. EUR 4.500,- in den ÖGPB-Mitgliedsbundesländern Burgenland, Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark, Tirol und Vorarlberg. Ein Ansuchen um Förderung kann ausschließlich im Rahmen der jährlichen Ausschreibung online eingereicht werden.

Creative Commons License Dieser Text ist unter CC BY 4.0 International lizenziert.
ESF - Aktuelle Calls EBmooc