BMBWF   Mitteilungen  |  Förderungen  |  Über das BMBWF
PORTAL   Newsletter  |  Sitemap  |  English

NÖ, OÖ, Slbg, Vbg, W: START Stipendium

Für wen ist die Förderung gedacht?

START unterstützt Schüler und Schülerinnen mit Migrationsgeschichte, die die Oberstufe einer allgemeinbildenden höheren Schule oder eine berufsbildende höhere/mittlere Schule besuchen und die Matura anstreben.
Weiters können sich auch SchülerInnen von maturaführenden Abendschulen sowie TeilnehmerInnen am Modell Lehre mit Matura um ein START-Stipendium bewerben.


Voraussetzungen

Bewerbungen können unabhängig von Nationalität und Aufenthaltsstatus eingereicht werden. Grundbedingungen:

  • mindestens ein Elternteil hat Deutsch nicht als Muttersprache
  • Schulbesuch (AHS-Oberstufe, BHMS) in Oberösterreich, Niederösterreich, Salzburg, Vorarlberg oder Wien
  • gute schulische Leistungen (abhängig von der Aufenthaltsdauer in Österreich)
  • gesellschaftliches bzw. soziales Engagement
  • Zeitpunkt der Bewerbung: mindestens zwei, maximal drei Jahre vor Maturaabschluss
    BewerberInnen aus dreijährigen berufsbildenden mittleren Schulen: im Abschlussjahr mit dem Bestreben, Matura zu absolvieren

Auch SchülerInnen mit mangelnden Deutschkenntnissen können sich bewerben.

Weitere Informationen auf der Start-Stipendium Website.


Was wird gefördert?

Mit dem Stipendienprogramm START wollen die Projektpartner engagierten Kindern von MigrantInnen verstärkt die Möglichkeit zu einer höheren Schulbildung und damit bessere Chancen für eine gelungene Integration bieten.


Wie hoch ist die Förderung?

Die Förderung setzt sich zusammen aus:
  • individueller Begleitung und Betreuung
  • Bildungs- und Berufsberatung
  • einem vielfältigen Angebot an Workshops, Seminaren und Exkursionen
  • einem monatlichen € 100 Bildungsgeld für bildungsrelevante Anschaffungen und Aktivitäten (Lernmaterialien, Nachhilfe, Kurse)
  • Bis zu € 700 pro Schuljahr für zusätzliche Bildungsausgaben (Klassenfahrten)
  • Ein Laptop mit Drucker
  • Zugang zu einem Netzwerk aus StipendiatInnen, Alumnis und Förderern

Vorgehensweise und wichtige Termine

Eine schriftliche Bewerbung ist erforderlich. Persönliche Informationsgespräche nach Terminvereinbarung möglich. Die Bewerbung für das Schuljahr 2020/2021 beginnt im Frühjahr 2020. Details zur Bewerbung finden Sie ab März 2020.

 


Kontakt

Niederösterreich
Maga Stefanie Moshammer
Projektkoordination START-Niederösterreich
Untere Weißgerberstraße 41
A-1030 Wien
Mobil: +43 664 8846 9652
E-Mail: moshammer@start-stipendium.at

Oberösterreich
Anna Wiespointner, BSc.
Projektkoordination START-Oberösterreich
c/o Axis Linz - Coworking Loft
Peter-Behrens-Platz 2
A-4020 Linz
Mobil: +43 676 560 0052
E-Mail: wiespointner@start-stipendium.at

Salzburg
Elisabeth Ramp
Projektkoordination START-Salzburg
c/o b.a.s.e.
Mirabellplatz 9/3
A-5020 Salzburg
Mobil: +43 676 4604232
E-Mail: ramp@start-stipendium.at


Vorarlberg
Maga Sandra Kunz
Landeskoordination START-Vorarlberg
Montfortstrasse 1
A-6900 Bregenz
Mobil: +43 664 8865 7356
E-Mail: kunz@start-stipendium.at

 

Wien
Aleksandra Miloseviv
Projektkoordinatorin START-Wien
Untere Weißgerberstraße 41
A-1030 Wien
Mobil: 0664 2144637
E-Mail: milosevic@start-stipendium.at

 

Webseite
www.start-stipendium.at

 


Zuletzt bestätigt

Zuletzt bestätigt durch den Fördergeber am 31.01.2020.

Alle Angaben ohne Gewähr
ESF - Aktuelle Calls EBmooc