BMBWF   Mitteilungen  |  Über das BMBWF  |  bifeb
PORTAL   Newsletter  |  Sitemap  |  English

Bildungsförderung (BFB) der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst

Für wen ist die Förderung gedacht?

Für Mitglieder der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst

Voraussetzungen

Voraussetzung für die gewerkschaftliche Bildungsförderung ist die aufrechte Mitgliedschaft und die Beitragswahrheit. Der Bildungsförderungsbeitrag wird ab dem ersten Tag der Mitgliedschaft zu 50%, nach 6 Monaten zu 100% gewährt. Der Zeitpunkt des Ansuchens muss innerhalb der Mitgliedschaft liegen. Die Förderung wird nach Abschluss der Ausbildung gewährt. Eine Antragstellung ist bis längstens ein Jahr nach Abschluss möglich.


Was wird gefördert?

  • Grundausbildungen bzw. Dienstprüfungskurse.
  • Kurse, Aus- und Weiterbildungen, sowie (Fach-)Hochschullehrgänge zum Zweck der beruflichen Weiterentwicklung, die nicht durch Dienstgeber vorgeschrieben oder nicht von der GÖD bzw. dem ÖGB kostenfrei angeboten wurden.

Wie hoch ist die Förderung?

  • Eintägige Bildungsveranstaltungen (mindestens 2), können pro Jahr mit einmalig € 45 gefördert werden.
  • Bei Ausbildungen in modularer oder geblockter Form, wird die Gesamtsumme der Kurstage zu Grunde gelegt.
  • Bei ECTS bemessenen Ausbildungen werden immer die Credits herangezogen, unabhängig von der dafür aufgewendeten Zeit. Bei erfolgreichem Abschluss erhält man pro Regelstudienjahr (=60 ECTS) einen Förderbetrag von 75 Euro
Nach Dauer bemessene Kurse werden wie folgt gefördert:
  • EUR 45,-- für Kurse und Ausbildungen mit einer Dauer von zwei Tagen bis zu zwei Wochen,
  • EUR 60-- für Kurse und Ausbildungen mit einer Dauer von mehr als zwei Wochen bis zu sechs Monaten,
  • EUR 75-- für Kurse und Ausbildungen mit einer Dauer von mehr als sechs Monaten bis ein Jahr,
  • EUR 150,-- für Kurse und Ausbildungen mit einer Dauer von mehr als einem Jahr bis zu zwei Jahren,
  • EUR 225,-- für Kurse und Ausbildungen mit einer Dauer von zwei bis drei mehr als drei Jahren,
  • EUR 300 für Kurse und Ausbildungen mit einer Dauer von mehr als drei Jahren

 

 

Maximale Förderbeträge

  • Bei Ausbildungen, die nach Tagen bemessen werden: EUR 100,-- im Kalenderjahr
  • Bei Ausbildungen, in denen mit ECTS gerechnet wird: EUR 75,-- für jedes Jahr in der Regelstudienzeit.
  • Lehrabschluss, Abschlüsse an Krankenpflegeschulen: EUR 60,-- EUR für jedes Ausbildungsjahr
  • Studienberechtigungsprüfung, Berufsreifeprüfung, ExternistInnenreifeprüfung: EUR 180,-- einmalig
  • Für pensionierte GÖD Mitglieder ist eine Bildungsförderung von EUR 45,-- im Jahr möglich.

 


Vorgehensweise und wichtige Termine

Eine Antragstellung ist bis längstens ein Jahr nach Abschluss möglich. Bitte verwenden Sie beim Ansuchen um Bildungsförderung das entsprechende Formblatt. Sie können dieses beim Bildungsreferat des GÖD anfordern oder auf dieser Seite downloaden.

 


Kontakt

GÖD - Gewerkschaft Öffentlicher Dienst
Teinfaltstraße 7
1010 Wien
Tel.: 01/ 53454 – 368 oder 369
Fax: 01/53451 – 207
E-Mail: goed.bildung@goed.at

 


Zuletzt bestätigt

Die Informationen wurden am 15.02.2021 vom Fördergeber bestätigt.

Alle Angaben ohne Gewähr
esf logoESF 2014-2022eb und coronaEB und Corona