BMBWF   Mitteilungen  |  Über das BMBWF  |  bifeb
PORTAL   Newsletter  |  Sitemap  |  English

Bgld: Lehre mit Matura/Berufsmatura: Lehre mit Reifeprüfung

Für wen ist die Förderung gedacht?

Lehrlinge aller Lehrberufe

Voraussetzungen

  • Zustimmung des burgenländischen Lehrbetriebs
  • positiv absolvierte Schulpflicht und hohe Motivation
  • gültiger Lehrvertrag
  • positives Aufnahmegespräch im jeweiligen Bildungsinstitut
  • verpflichtende Eingangsphase
  • Zusatzvereinbarung im Lehrvertrag

Was wird gefördert?

Die Absolvierung der Reifeprüfung (Mathematik, Deutsch, Englisch, Fachbereich) parallel zur Berufsausbildung. Begleitend gibt es 15 Stunden Einzel-Coaching.

Derzeit wird die Berufsreifevorbereitung, speziell für Lehrlinge, an folgenden Standorten angeboten:

WIFI Eisenstadt 

https://www.wko.at/service/b/bildung-lehre/Lehre-und-Matura.html 

BFI Oberwart

 https://www.bfi-burgenland.at/programmeprojekte/berufsmatura-lehre-mit-reifepruefung/ 


Wie hoch ist die Förderung?

Gefördert werden vom Land Burgenland die Trägerorganisationen (WIFI und BFI) sowie jene burgenländische Betriebe, die ihren Lehrlingen Lehre mit Matura ermöglichen. 

Diese erhalten eine Förderung 

im ersten, zweiten und dritten Lehrjahr je 500,-- Euro
im vierten prüfungsintensiven Lehrjahr 1.000,-- Euro

Für die Lehrlinge fallen keine Kosten an.


Vorgehensweise und wichtige Termine

Wann ist die Förderung zu beantragen?
  • Ein Förderungsansuchen kann erst nach Absolvierung des Lehrganges des jeweiligen Lehrjahres gestellt werden. Der spätest mögliche Einreichtermin ist der 31. Jänner nach Abschluss des jeweiligen Lehrgangsjahres, für welches der Antrag gestellt wird.
  • Der Förderantrag kann unter diesem Link heruntergeladen werden

Was Sie noch interessieren könnte

Die Lehrvertragsanmeldung mit dem Zusatzhinweis "Lehre mit Matura" erfolgt bei der Lehrlingsstelle der Wirtschaftskammer Burgenland.

Mit dem Lehrvertrag wird eine entsprechende Zusatzvereinbarung hinsichtlich der Regelung der Freistellung abgeschlossen. Für Lehrlinge, die bereits einen "normalen" Lehrvertrag haben, erfolgt eine Änderung des Lehrvertrages mit dem Zusatz "Lehre mit Matura".

Der Einstieg ist für Lehrlinge im ersten Lehrjahr und im zweiten Lehrjahr möglich. Die Ausbildung ist für alle Jugendlichen offen und selbstverständlich kostenlos. Die Eignung wird in einem Gespräch im Bildungsinstitut festgestellt.

 

Übrigens:

Auch OHNE Zustimmung des Lehrbetriebes kann parallel zur Lehrausbildung die Matura angegangen werden:

Dazu bietet die VHS Burgenland Matura-Vorbereitungskurse am Abend an:  

zB. 1 Fach pro Lehrjahr bedeutet einmal wöchentlich Abendkurs.

Gefördert werden diese Vorbereitungskurse im Rahmen des Burgenländischen Qualifikationsförderungszuschusses.

Weitere Infomationen dazu bei der VHS Burgenland 

 


Kontakt

Wirtschaftskammer Burgenland
Bildung und Lehre: Lehrlingsstelle der Wirtschaftskammer Burgenland (Tel. 05 90 907/5410)

foerderreferat.burgenland@inhouse.wko.at  

http://wko.at/bgld/lehrlinge

lehrlingsstelle@wkbgdl.at

Weitere Informationen des Landes Burgenland sowie weiterführende Links finden Sie hier.

 

WIFI Eisenstadt: https://www.bgld.wifi.at/kurs/81600x-berufsmatura-lehre-mit-reifepruefung 

BFi Oberwart:https://www.bfi-burgenland.at/programmeprojekte/berufsmatura-lehre-mit-reifepruefung/ 

 


Zuletzt bestätigt

Letzte Aktualisierung: 09.02.2021 

Alle Angaben ohne Gewähr
esf logoESF 2014-2022eb und coronaEB und Corona