BMBWF   Mitteilungen  |  Über das BMBWF  |  bifeb
PORTAL   Newsletter  |  Sitemap  |  English

Nationaler Bildungsaward für Projekt Klimaschutz in der Erwachsenenbildung

24.11.2021, Text: Karin Dullnig, Daniela List, Andrea Widmann, Initiative "Klimaschutz in der Erwachsenenbildung", Redaktion: Lucia Paar, Redaktion/CONEDU
Die "Ich tu´s Initiative Klimaschutz in der Erwachsenenbildung“ erhält die BNE-Auszeichnung. Sie erreichte den dritten Platz in der Kategorie "Transformieren“.
  • Die Preisträgerinnen bei der Verleihung Foto: Alle Rechte vorbehalten, Sacha Gillen, https://ecoversum.at
    Karin Hartmeyer (Stv. Geschäftsführerin des Umweltdachverbandes), Cornelia Schweiner (Bildungsreferentin der Klimaschutzkoordination des Landes Steiermark), Karin Dullnig & Daniela List (ecoversum), Peter Iwaniewicz (Stv. Leitung Abt. V/9, BMK).
Unter 110 Einreichungen aus ganz Österreich erreichte die "Ich tu´s Initiative Klimaschutz in der Erwachsenenbildung" den dritten Platz in der Kategorie "Transformieren". Mit der "BNE-Auszeichnung" prämiert das Klimaschutzministerium gemeinsam mit dem Forum Umweltbildung herausragende Initiativen der Bildung für nachhaltige Entwicklung.

 

Die "Ich tu´s Initiative Klimaschutz in der Erwachsenenbildung" wurde 2016 von der Klimaschutzkoordination des Landes Steiermark (Abteilung 15) ins Leben gerufen, um gemeinsam mit Institutionen der Erwachsenenbildung als strategische Partner:innen, Angebote und Aktivitäten für den Klimaschutz zu erhöhen.

 

Bisher haben sich bereits 36 Bildungsorganisationen in der ganzen Steiermark beteiligt - neben der allgemeinen und beruflichen Erwachsenenbildung sind dies auch Vereine und Betriebe mit Ausbildungsprogrammen. Insgesamt erreichen diese jährlich weit über 200.000 Teilnehmer:innen, Mitarbeiter:innen und Kund:innen mit ihren Klimaschutz-Aktivitäten.

Klima-Check für Einrichtungen der Erwachsenenbildung

Die Initiative bietet für Einrichtungen der Erwachsenenbildung in der Steiermark einen Klimacheck an, um Potenziale und Maßnahmen für den Klimaschutz in der Organisation zu entdecken und umzusetzen. Ziel ist es, alle Mitarbeiter:innen einer Organisation zu involvieren, damit kreative Ideen für den Standort und das Bildungsangebot entstehen können. Der Projektleitsatz heißt dabei: Wissen – Verstehen – Handeln.

Klima-Check für Trainer:innen

Laufend werden im Rahmen der Initiative weitere neue Angebote geschaffen – so gibt es seit heuer auch ein Pilotprojekt "Klimacheck für Trainer:innen". Erwachsenenbildner:innen aus unterschiedlichsten Disziplinen bauen so individuelle Klimaschutzkompetenz auf, um als Multiplikator:innen für Klimaschutzbildung zu wirken.

 

Über die Autorinnen: Karin Dullnig und Daniela List (ecoversum) setzen Schulungen und Projekte rund um Nachhaltigkeit und Klimaschutz um. Andrea Widmann (hochschulberatung.at) ist für die pädagogische und didaktische Projektberatung zuständig.

Dieser Text ist nicht lizenziert, die Rechte liegen beim Urheber / bei der Urheberin. Er darf ohne Erlaubnis zur Verwertung nicht verwendet werden.
Verwandte Artikel
esf logoESF 2014-2022eb und coronaEB und Corona