BMBWF   Mitteilungen  |  Über das BMBWF  |  bifeb
PORTAL   Newsletter  |  Sitemap  |  English

EAEA Grundtvig Award 2018: Bis 15. April einreichen

14.03.2018, Text: Karin Kulmer, Redaktion/CONEDU
Die diesjährige Ausschreibung richtet sich an Projekte, die durch erfolgreiche Kooperationen und Partnerschaften entstanden sind.
  • Foto: CC0 Public Domain, https://pixabay.com
    EAEA sucht erfolgreiche Kooperationen und Partnerschaften.
Viele erfolgreiche Strategien, Initiativen und Projekte in der Erwachsenenbildung entstehen aus Kooperationen und Partnerschaften. Eine gelungene Zusammenarbeit mit PartnerInnen wirkt häufig innovationsfördernd und führt dazu, dass ein breiterer TeilnehmerInnenkreis erreicht wird. Der diesjährige EAEA Grundtvig Award zeichnet daher herausragende Kooperationen und Partnerschaften in drei Kategorien aus.

 

Einreichschluss: 15. April 2018

Initiativen aus den drei Kategorien "Europäische Projekte", "Internationale Projekte" sowie "Nationale und regionale Projekte" können noch bis 15. April 2018 mittels Einreichformular beim Europäischen Verband für Erwachsenenbildung (EAEA) vorgeschlagen werden. Die Einreichung ist auf Deutsch, Englisch und Französisch möglich.

 

Für die Einreichung gelten folgende Kriterien:

  • Aus der Projektbeschreibung muss klar hervorgehen, dass Kooperationen und Partnerschaften für die Entwicklung und Durchführung des Projekts essentiell waren.
  • Die Projektergebnisse müssen belegt sein, beispielsweise durch Berichte, Webseiten oder eine andere Form der Verifizierung.
  • Die Projekte sollen übertragbar bzw. für andere nutzbar sein.
  • Die Präsentation einer „Learner's Story" – d.h. einer Beschreibung, wie ein Projekt Lernende konkret unterstützt hat – ist besonders erwünscht.
  • Die Projekte sollen bereits seit mindestens einem halben Jahr laufen oder kurz vor dem Abschluss stehen.
  • Abgeschlossene Projekte werden akzeptiert, der Abschluss sollte jedoch zum Zeitpunkt der Verleihung nicht länger als zwei Jahre zurückliegen.
  • Projekte mit innovativen Partnerschaften, die Erwachsenenbildungsstrategien und -initiativen verbessert haben, sind besonders erwünscht.

 

Über den Award

Der Grundtvig Award ist nach dem dänischen Pädagogen Nikolai Frederik Severin Grundtvig benannt, der die Entwicklung der Erwachsenenbildung in Europa stark beeinflusst hat. Er wird seit 2003 jährlich von der EAEA vergeben, um hervorragende Leistungen im Bereich der Erwachsenenbildung auszuzeichnen.

Weitere Informationen:
Creative Commons License Dieser Text ist unter CC BY 4.0 International lizenziert.
Verwandte Artikel
ESF - Aktuelle Calls eb und coronaEB und Corona