BMBWF   Mitteilungen  |  Über das BMBWF  |  bifeb
PORTAL   Newsletter  |  Sitemap  |  English  |    |  LL

Projekt: Experiment Zukunft. Inspirationen zum wert(e)vollen Leben

18.05.2021, Text: Stefan Schauhuber, Redaktion: Karin Schräfl, Forum Katholischer Erwachsenenbildung
Forum Katholischer Erwachsenenbildung und Gemeinwohl-Ökonomie Österreich starten "Experiment Zukunft". In neuartigen Workshops sollen Teilnehmer*innen in ganz Österreich "Zukunft gemeinsam gestalten" und sich für ein wertevolles Leben begeistern.
  • Foto: Alle Rechte vorbehalten, Forum KEB, auf erwachsenenbildung.at
    Christian Kopf, Vorstandsvorsitzender des Forums Katholischer Erwachsenenbildung und Gebhard Moser, Obmann des Bundesverband Gemeinwohl-Ökonomie Österreich unterzeichneten die Kooperationsvereinbarung zum Projekt "Experiment Zukunft".
Dazu startet das Forum Katholischer Erwachsenenbildung eine Kooperation mit dem Bundesverband Gemeinwohl-Ökonomie Österreich.

"Für ein gutes Leben auf einem gesunden Planeten müssen wir uns auf unsere Grundwerte besinnen und diese auch leben. Es braucht weniger Egoismus, Konkurrenz und Materialismus und stattdessen mehr gemeinschaftliches Handeln, Selbstbestimmung und ökologische Verantwortung", so Bernd Wachter, Geschäftsführer Forum Katholischer Erwachsenenbildung. "Klar ist aber auch: Wertebasiertes, integres Handeln muss geübt werden. In unserem neuen Bildungsformat wollen wir genau das tun: Einfache Experimente für eine gelingende Zukunft starten – und zwar gemeinsam."

 

Mit "Experiment Zukunft. Inspirationen zum wert(e)vollen Leben" startet das Forum Katholischer Erwachsenenbildung in einer Kooperation mit dem Bundesverband Gemeinwohl-Ökonomie Österreich ein neuartiges Bildungsformat. In sechs Kursmodulen sollen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Workshops an den Themen Gemeinwohl, Menschenwürde, Arbeit oder Soziales arbeiten und gemeinsam lernen. In den thematischen Grundmodulen und auf dem Fundament christlicher Werte soll z.B. über den Umgang mit Ressourcen die vorherrschende Wirtschaftsweise nachgedacht oder darüber diskutiert werden, wie Nächstenliebe in unserer Gesellschaft gelebt werden kann.

Österreichweite Workshop-Reihe: Gemeinsam vom Reden ins Tun kommen

Die Workshop-Reihe richtet sich sowohl an privat organisierte Personengruppen wie an Pfarrgruppen. "Wir richten uns bewusst an Personen mit unterschiedlichen Vorkenntnissen, denn wir wollen mit- und voneinander lernen, wie Menschen gemeinsame Werte leben", so "Experiment Zukunft"-Projektleiter Georg Radlmair, "Ziel ist es, vom Reden ins gemeinsame Tun zu kommen. In den Workshops wollen wir üben, neue Erkenntnisse im täglichen Leben umzusetzen. Und das mit Freude!"

Gemeinwohl-Ökonomie (GWÖ) als Kooperationspartner

"Die Werte der GWÖ und jene der Kirche decken sich in den sozialen Belangen. Menschenwürde, Solidarität und soziale Gerechtigkeit waren immer schon Kernthemen der Kirche. Die GWÖ geht einen Schritt weiter und schlägt vor, diese Werte noch stärker in den Unternehmen zu verankern. Diesen Weg geht auch Papst Franziskus. Ihm ist auch die Natur in all ihren Belangen und Facetten sehr wichtig und da ist wieder ein Anknüpfungspunkt mit den Werten der GWÖ. Damit ist es sehr schlüssig, dass das Forum Katholischer Erwachsenenbildung mit einer Gruppe von GWÖ-Begeisterten ein neues Bildungsformat entwickelt hat, das sie in ihren Bildungseinrichtungen anbieten möchte. Gemeinsam werden wir an der Weiterentwicklung dieser Formate in den Bundesländern arbeiten und so die Welt von morgen für unsere Kinder und Enkelkinder um ein Stück besser machen", so freut sich Gebhard Moser, Obmann im Bundesverband Gemeinwohl-Ökonomie Österreich über die Kooperation.

Moderator*innen werden ausgebildet und unterstützen das gemeinsame Lernen

Das Üben und gemeinsame Lernen in der Gruppe soll durch geschulte Moderatorinnen und Moderatoren begleitet und unterstützt werden. "Die Moderator*innen-Ausbildung des Forums Katholischer Erwachsenenbildung unterstützen wir gerne aktiv mit unseren GWÖ-Expert*innen und unserem Know-how, das ganz bewusst in einer Creative-Commons-Lizenz allen zur Verfügung steht. Unsere Instrumente werden stetig weiterentwickelt, daher ist die geplante fortlaufende Abstimmung für beide Seiten sehr wertvoll", bestärkt Sabine Lehner, Vorstandsmitglied im Bundesverband Gemeinwohl-Ökonomie Österreich. In Pfarren sollen Ehrenamtliche als Moderatorinnen und Moderatoren fungieren und damit Impulse nachhaltig in die Gemeinschaften tragen.

Gemeinwohl-Ökonomie und christliche Werte

Mitgliedseinrichtungen des Forums Katholischer Erwachsenenbildung in Österreich entwickelten auf Basis der aktuellen Gemeinwohl-Matrix der Gemeinwohl-Ökonomie (GWÖ) ein neues Veranstaltungskonzept unter dem Titel "Experiment Zukunft". Dabei werden die Inhalte der Gemeinwohl-Matrix durch die christlichen Werte und die Werte aus den päpstlichen Enzykliken zum Thema Gemeinwohl, Menschenwürde, Arbeit und Soziales ergänzt und verbunden.
"Wir freuen uns sehr, dass wir den Bundesverband Gemeinwohl-Ökonomie Österreich als Kooperationspartner gewinnen konnten. Dank des umfangreichen Know-hows und auf Basis gemeinsamer Werte und Ziele können wir zusammen einen wichtigen Beitrag für eine lebenswerte Zukunft leisten", so Christian Kopf, Vorstandsvorsitzender des Forums Katholischer Erwachsenenbildung.

Dieser Text ist nicht lizenziert, die Rechte liegen beim Urheber / bei der Urheberin. Er darf ohne Erlaubnis zur Verwertung nicht verwendet werden.
Verwandte Artikel
esf logoESF 2014-2022eb und coronaEB und Corona