BMBWF   Mitteilungen  |  Über das BMBWF  |  bifeb
PORTAL   Newsletter  |  Sitemap  |  English
Magazin erwachsenenbildung.at
Rudolf Götz

Notwendigkeit und "Funktion" der Bildungs- und Berufsberatung. Ein Standpunkt aus arbeitsmarktpolitischer Sicht

Artikel zitieren
Rudolf Götz (2010): Notwendigkeit und "Funktion" der Bildungs- und Berufsberatung. Ein Standpunkt aus arbeitsmarktpolitischer Sicht. In: MAGAZIN erwachsenenbildung.at. Das Fachmedium für Forschung, Praxis und Diskurs. Ausgabe 9, 2010. Wien. Online im Internet: http://www.erwachsenenbildung.at/magazin/10-09/meb10-9.pdf. Druck-Version: Books on Demand GmbH: Norderstedt.
Zitierblock in Literaturverwaltungssystem übernehmen

Artikel herunterladen
Kann die Bildungs- und Berufsberatung helfen, zunehmend problematische Übergänge von der Ausbildung in den Beruf besser zu gestalten? Wie können Betroffene unter Begleitung ihre individuellen Handlungskapazitäten vergrößern? Der Autor diskutiert diese Fragen im Lichte von Konzepten wie Active Ageing, Flexicurity und aktivierendem Sozialinvestitionsstaat.
  1. Rudolf Götz


zum Inhaltsverzeichnis
esf logoESF 2014-2022eb und coronaEB und Corona