BMBWF   Mitteilungen  |  Über das BMBWF  |  bifeb
PORTAL   Newsletter  |  Sitemap  |  English
Magazin erwachsenenbildung.at
Rudolf Egger

Die (eigene) Geschichte als aktiver Lernweg. Über die Möglichkeiten der Biographieforschungin der Erwachsenenbildung

Artikel zitieren
Rudolf Egger (2009): Die (eigene) Geschichte als aktiver Lernweg. Über die Möglichkeiten der Biographieforschung in der Erwachsenenbildung. In: MAGAZIN erwachsenenbildung.at. Das Fachmedium für Forschung, Praxis und Diskurs. Ausgabe 7/8, 2009. Wien. Online im Internet: http://www.erwachsenenbildung.at/magazin/09-7u8/meb09-7u8.pdf. ISSN 1993-6818. Druck-Version: Books on Demand GmbH: Norderstedt.
Zitierblock in Literaturverwaltungssystem übernehmen

Artikel herunterladen
Das wesentliche und wertvolle Element der Biogra­phieforschung liegt darin, dass wir konkret verstehen lernen, wie Menschen über ihre Lebenszeit hinweg lernen, welche Lern(um)wege sie beschreiten, wie sie die verschiedenen (formellen und informel­len) Lernangebote je spezifisch zusammenstellen und wie sie diese mit subjektivem Sinn auffüllen.
  1. Rudolf Egger


zum Inhaltsverzeichnis
esf logoESF 2014-2022eb und coronaEB und Corona