Magazin erwachsenenbildung.at
Autor*innen: Werner Lenz

Nehmen und Geben in Bildungsprozessen: Was war, was bleibt und was kommt

Lenz, Werner (2023): Nehmen und Geben in Bildungsprozessen: Was war, was bleibt und was kommt. In: Magazin erwachsenenbildung.at. Das Fachmedium für Forschung, Praxis und Diskurs. Ausgabe 50, 2023. Online: https://erwachsenenbildung.at/magazin/ausgabe-50.
Zitierblock in Literaturverwaltungssystem übernehmen

Artikel als PDF herunterladen
Entlang von Streiflichtern auf die Geschichte der Erwachsenenbildung versucht der Autor den roten Faden der Erwachsenenbildung als einen Prozess des Gebens und Nehmens und damit als ein Teil-Nehmen und Teil-Geben aufzugreifen. Dabei fällt sein Blick auch auf die jüngsten Entwicklungen: viel Individualismus, aber wenig Gemeinschaftsgefühl, viel Bereicherung, aber wenig Gemeinwohl, viel Egozentrik, aber wenig Gemeinsamkeit. Den Abschluss bildet die mahnende Frage: Vielleicht sollten wir, wenn uns die Teilnehmenden wirklich wichtig sind, noch mehr mit ihnen diskutieren, sprechen, erörtern, beraten, was sie bewegt, wenn es darum geht: teilnehmen – teilgeben!? (Red.)

English Abstract

Give and Take in Educational Processes: What Has Been, What Remains and What Is to Come

Casting a spotlight on the history of adult education, the author attempts to pick up the common thread of adult education as a process of giving and taking and thus taking part and sharing. He focuses on the latest developments: a lot of individualism but little sense of community, a lot of enrichment but little common good, a lot of egocentrism but little common ground. In the conclusion, he raises the following question as a warning: If the participants are truly important to us, perhaps we should discuss, speak and debate with them and counsel them when the subject is: taking part – sharing? (Ed.)
Zurück zum Inhaltsverzeichnis