BMBWF   Mitteilungen  |  Über das BMBWF  |  bifeb
PORTAL   Newsletter  |  Sitemap  |  English  |    |  LL
Magazin erwachsenenbildung.at
Renate Ömer

Distance Learning in der Basisbildung – mittendrin in der Covid-19-Pandemie

Artikel zitieren
Ömer, Renate (2022): Distance Learning in der Basisbildung – mittendrin in der Covid-19-Pandemie. In: Magazin erwachsenenbildung.at. Das Fachmedium für Forschung, Praxis und Diskurs. Ausgabe 44-45. Online: https://erwachsenenbildung.at/magazin/ausgabe-44-45/.
Zitierblock in Literaturverwaltungssystem übernehmen

Artikel herunterladen
Im vorliegenden Beitrag schildert die Autorin ihre Erfahrungen als Basisbildnerin im BhW Niederösterreich während der Lockdowns 2020 und 2021. Ihre Berichte und Reflexionen sind geleitet von der Frage, wie Basisbildungs-Angebote trotz Kontaktbeschränkungen inklusiv weitergeführt werden können. Dabei zeigt sich, dass sowohl Lernende als auch Lehrende durch Social-Distancing-Maßnahmen vor vielfältige Herausforderungen gestellt wurden: Die Lernenden in der Basisbildung sind zum Teil nicht ausreichend ausgestattet – mit Technik, sozialer Unterstützung, Lernkompetenzen oder digitalen Kompetenzen. Der Umstieg auf Online-Bildung ist also nicht für alle ohne Weiteres machbar. Für Lehrende bedeutet das, dass es individualisierte Strategien und Wege braucht, um die einzelnen Lernenden zu erreichen. So wurden unter hohem zeitlichen und inhaltlichen Mehraufwand Lernmaterialien angepasst und digitalisiert, Angebote differenziert und individualisiert und Lernende gegebenenfalls auch im Einzelsetting begleitet. Im besten Fall bedeutete dies einen Kompetenzzuwachs bei allen am Lernprozess Beteiligten. Die Autorin schließt aus ihren Erfahrungen, dass sich die Orientierung an individuellen Lernständen und -voraussetzungen als didaktisches Prinzip bewährt. (Red.)
  1. Renate Ömer


zum Inhaltsverzeichnis
esf logoESF 2014-2022eb und coronaEB und Corona