BMBWF   Mitteilungen  |  Über das BMBWF  |  bifeb
PORTAL   Newsletter  |  Sitemap  |  English
Magazin erwachsenenbildung.at

Qualität ist kein Zufall. Zwischen Rhetorik und Realität von Qualitätsmanagement

Nr.12 | Februar 2011 | 1993-6818

Kurzzusammenfassung

Als Resultat der intensiven Qualitätsdiskussion vergangener Jahre sind viele Anbieter inzwischen zertifiziert oder haben ein Qualitätsmanagement eingeführt. Das Magazin berichtet über Erfahrungen und stellt den neuen Qualitätsrahmen "Ö-Cert" vor.

Ausgabe herunterladen
Druck-Version bestellen
Erich Hauer

Wird dumm geprüft, wird dumm gelernt. Plädoyer für den Einsatz anwendungsorientierter Prüfungsaufgaben im Hochschulbereich

Die Qualität von Lehre lässt sich anhand ihrer Ergebnisse ("Outcomes") bemessen, also der Kompetenz von AbsolventInnen. Will eine Hochschule die Lehrqualität in diesem Sinne steigern, so müssen Prüfungen als ein Mittel der Qualitätssicherung anwendungsorientiert und variabel gestaltet sein. Sie sollen sowohl inhaltlich als auch vom Anspruchsniveau den Unterricht widerspiegeln, so das Plädoyer.
  1. Erich Hauer
ESF - Aktuelle Calls eb und coronaEB und Corona