BMBWF   Mitteilungen  |  Über das BMBWF  |  bifeb
PORTAL   Newsletter  |  Sitemap  |  English
Magazin erwachsenenbildung.at
Jutta Reich-Claassen, Rudolf Tippelt

Chancen und Risiken des Zielgruppenmarketings in der Weiterbildung. Das Beispiel der Milieuforschung

Artikel zitieren
Jutta Reich-Claassen und Rudolf Tippelt (2010): Chancen und Risiken des Zielgruppenmarketings in der Weiterbildung. Das Beispiel der Milieuforschung. In: MAGAZIN erwachsenenbildung.at. Das Fachmedium für Forschung, Praxis und Diskurs. Ausgabe 10, 2010. Wien. Online im Internet: http://www.erwachsenenbildung.at/magazin/10-10/meb10-10.pdf. Druck-Version: Books on Demand GmbH: Norderstedt.
Zitierblock in Literaturverwaltungssystem übernehmen

Artikel herunterladen
Weiterbildungsmarketing zeigt dann positive Effekte, wenn man es als ganzheitlichen, erwachsenenpädagogischen Prozess betrachtet. So kann es beispielsweise der gezielten und nachhaltigen Integration bildungsbenachteiligter Gruppen dienen, die sich anhand von Ergebnissen der Milieuforschung identifizieren lassen.
  1. Jutta Reich-Claassen
  2. Rudolf Tippelt


zum Inhaltsverzeichnis
esf logoESF 2014-2022eb und coronaEB und Corona