BMBWF   Mitteilungen  |  Über das BMBWF  |  bifeb
PORTAL   Newsletter  |  Sitemap  |  English

"Qualifikationsrahmen" - Call for papers des Magazin erwachsenenbildung.at

22.12.2010, Text: Bianca Friesenbichler, Redaktion/CONEDU
Ist der Nationale Qualifikationsrahmen ein Instrument zur Förderung der Erwachsenenbildung oder ein "Castle in the Cyberspace"?
Qualifikationsrahmen sind in der Bildungspolitik der letzten Jahre sehr rasch auf der Agenda gestiegen - so auch in der Europäischen Union und in Österreich. Ausgabe 14 des Magazin erwachsenenbildung.at wirft einen Blick auf die Entwicklung des Nationalen Qualifikationsrahmens (NQR) für Österreich. Die Redaktion lädt ein, Artikel zur Thematik einzureichen. Redaktionsschluss ist am 4. Juli 2011.

Fragestellungen der Ausgabe
Der Schwerpunkt der Beiträge soll auf der Bedeutung des Qualifikationsrahmens für die Erwachsenenbildung und auf der Analyse von Problemen der konkreten Umsetzung liegen. Sind Qualifikationsrahmen - wie Stephanie Allais in ihren Untersuchungen feststellt - ein Luftschloss von Standards, die mit der konkreten Bereitstellung von Bildung wenig zusammenhängen?

Folgende Fragestellungen können unter anderem in den Beiträgen diskutiert werden:

  • Was sind die Voraussetzungen und Grundlagen für die Entwicklung und Umsetzung eines NQR im Bereich der Erwachsenenbildung?
  • Welche konkreten Vorschläge und Lösungen werden zu verschiedenen Aspekten des NQR ventiliert und was sind ihre Vor- und Nachteile?
  • Welche Entwicklungs- und Umsetzungsprobleme werden beim NQR in der Erwachsenenbildung gesehen?
  • Welche Erwartungen in die Auswirkungen des NQR gibt es und was spricht für diese oder jene Auswirkungen?

Der vollständige Call kann unter dem angegebenen Link heruntergeladen werden.

Einreichungen
Die Redaktion veröffentlicht Beiträge von AutorInnen aus Wissenschaft, Praxis und Bildungspolitik. InteressentInnen werden gebeten, vorab Arbeitstitel und Fragestellung der Einreichung an den Herausgeber, Lorenz Lassnigg, bzw. die Online-Redaktion zu senden. Alle Einreichungen werden einem Review unterzogen. Redaktionsschluss ist am 4. Juli 2011, die Ausgabe erscheint im November 2011.

Magazin erwachsenenbildung.at
Das "Magazin erwachsenenbildung.at" ist ein österreichisches Fachmagazin für Erwachsenenbildung und Weiterbildung, das dreimal jährlich online und als Parallelausgabe im Print erscheint. Es beschäftigt sich mit Fragen des Lernens und der Bildung Erwachsener im Kontext des lebenslangen Lernens und richtet sich an Leserinnen und Leser, die in der Erwachsenenbildung, in der Weiterbildung und im Feld Lebenslangen Lernens tätig sind. Abstracts (deutsch/englisch) sowie Informationen zu den AutorInnen stehen online bereit und geben einen ersten Überblick. Die Artikel selbst können als PDF-Dokumente kostenlos heruntergeladen werden. Das Magazin wird von 2007-2013 aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Österreichischen Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur gefördert.

esf logoESF 2014-2022eb und coronaEB und Corona