EBmooc ist der erste offene Online-Kurs für die Erwachsenenbildung in Österreich. In einem Kurs von 6 Wochen Dauer (Gesamtumfang: 18 Stunden) können sich Lehrende und TrainerInnen, BeraterInnen und BildungsmanagerInnen wichtige Grundlagen und Werkzeuge der digitalen Erwachsenenbildung mit dem Internet aneignen. Sie müssen dafür nichts bezahlen, können sich die Zeit selbst einteilen und erhalten eine Teilnahmebestätigung. Ergänzend zum Selbststudium gibt es Foren, Online-Meetings (Webinare) und Begleitgruppen zum Austausch mit anderen Interessierten.

 

» Anmelden auf imoox.at «

Wie geht das Anmelden?

„Digitale Kompetenz von ErwachsenenbildnerInnen: Das ist nützliches und didaktisch sinnvolles Knowhow über den Einsatz alltagstauglicher und einfach zu bedienender Tools – und zwar für alle Tätigkeiten von Training über Beratung bis Management.“

Das Wichtigste in Kürze:

  • 6 Module in 6 Wochen ab 6. März 2017 (Workload 18 Stunden insgesamt)
  • Für ErwachsenenbildnerInnen: kostenlose Teilnahme dank Förderung des BMB
  • Für EB-Organisationen: viele Möglichkeiten zur Kooperation, z.B. kostenloses Einbauen ins eigene Bildungsprogramm

Kurzvorstellung des EBmooc:

Wir freuen uns!

Das Absolvieren des gesamten EBmooc wird von der wba mit 1 ECTS (wba) im Kompetenzbereich „Informationsmanagement“ anerkannt.

 

Sie wollen beim EBmooc mitmachen?

 

» Anmelden auf imoox.at «

 

Projektinfo

Kontakt: ebmooc@conedu.com | +43/316/719508

Projektleitung: Dr.in Birgit Aschemann & Mag. Wilfried Frei (ehem. Hackl), CONEDU

Partner: Univ.-Doz. DI Dr. Martin Ebner (TU Graz, imoox.at) & Mag. David Röthler (WerdeDigital.at)

Hashtag: #ebmooc17

Beiträge zum Thema auf erwachsenenbildung.at
  • wEBtalk am 3. Februar: Die Potenziale digitaler Erwachsenenbildung

    wEBtalk am 3. Februar: Die Potenziale digitaler Erwachsenenbildung

    Sandra Schön und David Röthler diskutieren beim wEBtalk mit allen Interessierten über das enorme Potenzial digitaler Technologien für das Lehren und Lernen mit Erwachsenen. »mehr
  • Digitales Lernen persönlich begleiten

    Digitales Lernen persönlich begleiten

    Aufbruchsstimmung kennzeichnete das Treffen der LernbegleiterInnen zum EBmooc 2017 in Graz. (Serie: Digitale Ressourcen und Technologien) »mehr
  • IKT ist nicht wegzudenken

    IKT ist nicht wegzudenken

    Am 19. Oktober fand eine Fachtagung zu „Basisbildung und IKT“ in Graz statt. Die Verwendung von IKT und deren kritische Reflexion standen dabei im Zentrum. »mehr
  • Die Facebook-Gruppe als unterschätztes Lernmedium?

    Die Facebook-Gruppe als unterschätztes Lernmedium?

    Facebook als soziales Medium ist immer wieder umstritten, die Zahl der NutzerInnen aber hoch. Für Erwachsenenbildung können Facebook Gruppen sehr nützlich und praktisch sein. »mehr
  • Keine Angst vor digitalen Tools

    Keine Angst vor digitalen Tools

    Der #DigitaleDonnerstag bietet alle zwei Wochen Tipps, Tricks und digitale Tools rund um die Planung, Durchführung und Dokumentation von Bildungsangeboten. »mehr
  • Bildung für die E-Society: Jetzt Ideen einreichen

    Bildung für die E-Society: Jetzt Ideen einreichen

    Wie kann die Informationstechnologie unsere Lebenswelt verbessern? Wolfgang-Heilmann-Preis 2016 zeichnet interdisziplinäre, kollaborative Ansätze aus. (Serie: Digitale Ressourcen und Technologien) »mehr
  • Digitales Können wächst im Tun: ein MOOC für Erwachsenenbildner/innen

    Digitales Können wächst im Tun: ein MOOC für Erwachsenenbildner/innen

    Welche digitalen Kompetenzen brauchen ErwachsenenbildnerInnen? Zu dieser Frage gibt es Studien und Empfehlungen. Ein MOOC für ErwachsenenbildnerInnen nimmt die Frage nun praktisch in Angriff. (Serie: Digitale Ressourcen und Technologien) »mehr
  • Was Tablets und Brillen gemeinsam haben

    Was Tablets und Brillen gemeinsam haben

    Für Menschen mit Behinderungen oder Lernschwierigkeiten werden durch mobile Computer ganz neue Wege der digitalen Lernbeteiligung möglich. (Serie: Digitale Ressourcen und Technologien) »mehr
  • "Dorthin gehen, wo wir die Eltern antreffen - im Internet"

    "Dorthin gehen, wo wir die Eltern antreffen - im Internet"

    Brigitte Lackner im Interview zur aktuellen Webinarreihe der katholischen Elternbildung. Schon bei den ersten Terminen nahmen bis zu 100 User online teil. »mehr
  • Apps lernen: Erfahrungen aus der Basisbildung

    Apps lernen: Erfahrungen aus der Basisbildung

    Informelles Lernen läuft heute oft in virtueller Umgebung ab. Das lässt sich zum Beispiel für Basisbildung mit Erwachsenen nützen. (Serie: Digitale Technologien und Ressourcen für die Erwachsenenbildung) »mehr
  • Lernen mit Technologien ist mehr als Lehrpläne technisch umzusetzen

    Lernen mit Technologien ist mehr als Lehrpläne technisch umzusetzen

    Auch beim digitalen Lernen steht die Didaktik vor der Technik. Sie entscheidet über die Wahl der Mittels und deren Einsatz. (Serie: Digitale Technologien und Ressourcen für die Erwachsenenbildung) »mehr
  • Technologien für das Lernen, die man kennen sollte

    Technologien für das Lernen, die man kennen sollte

    Die Fülle digitaler Tools für das Lehren und Lernen ist enorm. Wir haben hier einige erprobte Technologien für Sie zusammengestellt - viele davon sind kostenlos. (Serie: Digitale Technologien und Ressourcen für die Erwachsenenbildung) »mehr
  • Massive Open Online Courses - die neue Freiheit des Lernens

    Massive Open Online Courses - die neue Freiheit des Lernens

    Lernen, wann und wo man will: ein Trend aus dem Hochschulbereich kommt nur zeitverzögert in der Erwachsenenbildung an. (Serie: Digitale Technologien und Ressourcen) »mehr
  • Offene Webinare sollen Digital Literacy fördern

    Offene Webinare sollen Digital Literacy fördern

    Eine Webinarreihe von WerdeDigital.at möchte zu eigenständigem und sicherem Umgang mit digitalen Medien ermutigen und ist für den Österreichischen Staatspreis für Erwachsenenbildung 2015 nominiert. »mehr
  • Digitale Teilhabe soll kein Luxusgut sein

    Digitale Teilhabe soll kein Luxusgut sein

    Für die Initiative "digital und deutsch" sind IKT und Basisbildung kein unvereinbarer Widerspruch. Das Projekt ist für den Österreichischen Staatspreis für Erwachsenenbildung 2015 nominiert. »mehr
  • "Gratis Online Lernen" läuft wieder

    "Gratis Online Lernen" läuft wieder

    Der für den Österreichischen Staatspreis für Erwachsenenbildung 2015 nominierte MOOC "Gratis Online Lernen" geht in die zweite Runde. »mehr
  • elternweb2go – Der monatliche digitale Elterntreff

    elternweb2go – Der monatliche digitale Elterntreff

    Ab Oktober 2015 gibt es monatlich ein kostenloses Webinar, also ein interaktives Seminar im Netz, der MARKE Elternbildung. »mehr
  • Novelle des österreichischen Urheberrechts mit Konsequenzen für Bildung

    Novelle des österreichischen Urheberrechts mit Konsequenzen für Bildung

    Die mit 1. Oktober inkrafttretende Novelle dehnt die Werknutzung auf Erwachsenenbildung aus und unterstützt eine Kultur des Teilens. (Serie: Digitale Technologien und Ressourcen) »mehr
  • Neueste Analysen über Offene Bildungsressourcen (OER)

    Neueste Analysen über Offene Bildungsressourcen (OER)

    Zwei neue deutsche Analysen zu OER in der Erwachsenenbildung machen Entwicklungen und Barrieren deutlich und erlauben Zukunftsprognosen. (Serie: Digitale Technologien und Ressourcen) »mehr
  • Offene Bildungsressourcen (OER) in der Erwachsenenbildung

    Offene Bildungsressourcen (OER) in der Erwachsenenbildung

    In der Erwachsenenbildung sind noch vergleichsweise wenige Materialien frei zugänglich. Die bestehenden verdanken wir PionierInnen und einer Graswurzelbewegung. (Serie: Digitale Technologien und Ressourcen) »mehr
  • Serie: Digitale Technologien und Ressourcen für die Erwachsenenbildung

    Serie: Digitale Technologien und Ressourcen für die Erwachsenenbildung

    In den kommenden Monaten berichten wir über Informations- und Kommunikationstechnologien und digitale offene Ressourcen für die Erwachsenenbildung. (Serie: Digitale Technologien und Ressourcen) »mehr
  • Selfies in der Basisbildung

    Selfies in der Basisbildung

    Die Basisbildung setzt Selfies ein, um das Vertrauen in die eigene Lernfähigkeit zu erhöhen. »mehr

EBmooc erwachsenenbildung.at 2017 | #ebmooc17 | by CONEDU, TU Graz und WerdeDigital.at | auf imoox.at
Gefördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung

WEITERSAGEN: 
EBmooc
themen
Lebenslanges Lernen
Lernen begleitet das Leben. Lesen Sie mehr zum Thema "LLL"!
»mehr
ESF Programmperiode 2014-2020