Impressum | Sitemap | English

Kulturgenuss mit Bildungsaspekt in Gemeinschaft

11.12.2015, Text: Veronika Pernsteiner, Katholisches Bildungswerk OÖ, Redaktion: Karin Schräfl, Forum Katholischer Erwachsenenbildung
Mit SZENARIO vermittelt das Katholische Bildungswerk gesellschaftspolitisch relevante Themen durch das Bildungs-Format des Theaters. (Serie: Kunst und Kultur)
  • TänzerInnen auf Bühne. Foto: Barbara Aumüller Landestheater Linz Foto: Barbara Aumüller/Landestheater Linz
    "Theater als Bildungsformat" steckt hinter Szenario
  • Grafik: Szenario/Katholisches Bildungswerk OÖ
Seit 1952 gibt es die Kulturschiene „Theater-Abo“ im Katholischen Bildungswerk OÖ. Bei der Gründung wurde der Name "Christlicher Theaterring" gewählt, nach einem Reorganisations- und Entwicklungsprozess wurde dieses Geschäftsfeld des Katholischen Bildungswerkes auf SZENARIO umbenannt.


SZENARIO stellt aus den Angeboten der Kooperationspartner Landestheater Linz und Theater Phönix jedes Jahr fünf bis sechs Abo-Reihen zusammen, um den AbonnentInnen anregende Theatererlebnisse zu ermöglichen. Die Abo-Reihen heißen: Abo Classico, Abo TRIO, Abo VARIO, Familien-Abo, Cooles-Kids-Abo, Abo Novum

 

Niederschwellig organisiert

 

Derzeit wird SZENARIO von knapp 70 ehrenamtlich tätigen "Stützpunkt-LeiterInnen" in ganz Oberösterreich getragen, die in Gruppen Theaterbesuche in Linz und auch die gemeinsame An- und Rückreise organisieren - größtenteils in Autobussen, zum geringeren Teil in PKW-Fahrgemeinschaften.

 

Die Stützpunkt-LeiterInnen bereichern die gemeinsamen Theater-Fahrten per Autobus oftmals mit Einführungen zum Theaterstück. Bei schwierigen Stücken organisiert das diözesane Szenario-Team Einführungen im Theater direkt vor der Vorstellung.


Einmal pro Jahr veranstaltet SZENARIO ein StützpunktleiterInnen-Treffen mit Infos zur neuen Theater-Saison.  Das gesamte Leitungsteam des Landestheaters Linz, allen voran der Intendant stehen dabei für Diskussionen zur Verfügung.

 

Theater gemeinsam erleben und reflektieren

 

Der Bildungsaspekt steht im Vordergrund. Kultur in Gemeinschaft zu erleben, die Hin- und Rückfahrten in Fahrgemeinschaften oder in einem Bus, in dem auch Einführungen ins Theaterstück präsentiert werden, erhöhen das Gemeinschaftsgefühl. Bei der Rückfahrt ergibt sich die Diskussion und Reflexion über das Theaterstück ganz automatisch.

 

Theaterlandschaft auf höchstem Niveau

 

Mit dem Geschäftsfeld SZENARIO vermittelt das Katholische Bildungswerk gesellschaftspolitisch relevante Themen durch das Bildungs-Format „Theater“. Die Zusammenstellung der Abo-Reihen wird durch einen sogenannten „Programm-Beirat“ ausgewählt, der sich aus drei Hauptamtlichen des Katholischen Bildungswerkes OÖ und drei ehrenamtlichen StützpunktleiterInnen zusammensetzt.

 

Serie "Kunst und Kultur in der Erwachsenenbildung"
In einer Serie von Berichten, Interviews, Essays und programmatischen Beiträgen berichten Korrespondentinnen und Korrespondenten aus Verbänden, Netzwerken und Einrichtungen 2015 über die künstlerischen und kulturellen Aspekte von Erwachsenenbildung. In dieser Gemeinschaftsinitiative soll sichtbar werden, wie wichtig kreative Zugänge zur Welt und deren Aneignung sind. Bildung fungiert hier ebenso sehr als Kulturträger wie auch Innovator. Sie eröffnet Freiräume im Denken und Handeln, schafft Verständigung zwischen den Menschen und Kulturen und hilft uns Identität im Wandel zu begreifen und immer neu zu entwickeln. Alle Beiträge zur Serie finden Sie hier.

Weitere Informationen: