Impressum | Sitemap | English
Magazin erwachsenenbildung.at

"Ästhetische Erziehung" im Digitalzeitalter

Nr.22 | Juni 2014 | ISSN 1993-6818

Kurzzusammenfassung

Durch Schönheit zur Freiheit? Die AutorInnen des aktuellen Meb reflektieren über ästhetische Bildung, Erfahrung und Wahrnehmung in Theorie und Praxis, in Kunst und Musik und fördern dabei das große kritische Potenzial der Ästhetik zu Tage.

Ausgabe herunterladen
Druck-Version bestellen
RSS-Feed abonnieren
Eva Kolm

Kreative Nutzung digitaler Medien im Generationenaustausch. Erfahrungen aus dem Projekt mix@ges - Intergenerational Bonding via Creative New Media

Der vorliegende Beitrag stellt das Projekt "mix@ges – Intergenerational Bonding via Creative New Media" vor, das 2011 bis 2013 untersuchte, wie ältere und jüngere Teilnehmende im Rahmen eines intergenerativen Austausches digitale Medien kreativ nutzen können. In fünfzehn Workshops in Belgien, Deutschland, Österreich, Schottland und Slowenien erprobten und gestalteten die Teilnehmenden gemeinsam einen ungewöhnlichen Zugang zu Kunst und Kultur. Der Beitrag umreißt kurz drei intergenerative Medienworkshops, die 2012 in österreichischen Kunstmuseen unter Mitwirkung von KünstlerInnen stattfanden. Herausfordernd war die Ansprache Älterer im Vorfeld. Das Erleben der Offenheit und Freundlichkeit der anderen Generation gehörte zu den positivsten Erfahrungen der Teilnehmenden. (Red.)
  1. Eva Kolm