Das sind die Module des EBmooc in der geplanten Reihenfolge:

 
Nr.
MODUL

ZIELE, INHALTE und erzielbare LERNERGEBNISSE

 

1 Einführung: Aufbau des EBmooc und das Lernen in MOOCs
(06.03.2017)

Die Teilnehmenden machen sich mit Aufbau und Ablauf des EBmooc vertraut und stellen sich im Forum vor. Sie organisieren ihren Lernprozess für den EBmooc und lernen Webinare als Begleitformat kennen.

2 IKT-Tools für die tägliche Arbeit
rund um ein
Bildungsangebot
(13.03.2017)

Die Teilnehmenden lernen Tools kennen, um Termine zu vereinbaren, Lernbedürfnisse zu erheben, Themen zu veranschaulichen, Texte gemeinsam zu verfassen, und Ergebnisse zu evaluieren. Sie erproben diese und lernen, deren Grundfunktionalität für den eigenen Bedarf einzusetzen (für Lehre/Training, Beratung und Bildungsmanagement).

3 Social Media in der Erwachsenenbildung
(20.03.2017)

Die Teilnehmenden erhalten einen Einblick in soziale Medien als Lernumgebung und als Kommunikationstools (für die Öffentlichkeitsarbeit). Sie erproben diese und reflektieren ihre Erfahrungen (für Lehre/Training und Bildungsmanagement).

 

4 Blended Learning
und eLearning
in der Erwachsenenbildung
(27.03.2017)

Die Teilnehmenden lernen Formen des technologiegestützten Lernens kennen und erfahren etwas über erfolgskritische Faktoren und Planungsprinzipien. Sie lernen eine Lernplattform, mehrere Apps und Tools für das Flipped Course-Design in der Praxis kennen und erproben diese konkret.

5 Offene Bildungsressourcen
für die Erwachsenenbildung
(03.04.2017)

Die Teilnehmenden bekommen Einblick in Theorie und Praxis von Offenen Bildungsressourcen. Sie lernen, wie sie Ressourcen für die Erwachsenenbildung finden und korrekt verwenden, und erproben das in der Praxis. Produktion und Lizenzierung von OER werden als Vertiefungsthema angeboten.

 

6 Bildungsberatung (und Lernberatung) mit Online-Unterstützung
(10.04.2017)

Die Teilnehmenden lernen Möglichkeiten der textbasierten sowie der videobasierten Online-Beratung kennen. Sie können technische Tools dafür einschätzen und für ihren Bedarf auswählen und wissen über Besonderheiten der Online-Beratung Bescheid. 

 

 

Kursfreischaltung ist jeweils am Montag.

 

Parallel dazu finden im Kursverlauf begleitende Webinare statt, an denen alle, die das möchten, im Rahmen einer Live-Onlinediskussion zu den Kursinhalten teilnehmen können.

 

Webinar-Termine jeweils am Mittwoch:

  • 08.03.2017, 16.30 - 18.00
    (Einführung und das Lernen in MOOCs; Ausblick)
  • 22.03.2017, 16.30 - 18.00
    (IKT-Tools für die tägliche Arbeit; Social Media in der EB)
  • 05.04.2017, 16.30 - 18.00
    (Blended Learning und eLearning; Offene Bildungsressourcen)
  • 12.04.2017, 16.30 - 18.00
    (Online Lern- und Bildungsberatung; Rückblick)

 

In den Webniaren treffen Sie die ReferentInnen der jeweiligen Videos und weitere Mitglieder des EBmooc-Teams (Moderation: David Röthler)

 

Für Begleitgruppen melden Sie sich bitte direkt beim jeweiligen Anbieter an!

 

Begleitangebote

EBmooc erwachsenenbildung.at 2017 | #ebmooc17 | by CONEDU, TU Graz und WerdeDigital.at | auf imoox.at
Gefördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung

WEITERSAGEN: 
EBmooc
themen
EB in der EU
Wissenswertes rund um das Berufsfeld von ErwachsenenbildnerInnen.
»mehr
ESF Programmperiode 2014-2020