In Zukunft auch online lesbar: LLinE.
In Zukunft auch online lesbar: LLinE.

"Lifelong Learnig in Europe" wird Open Access Journal

25.02.2013, Adrian Zagler, Online-Redaktion
Das englischsprachige Magazin zu Erwachsenenbildung in Europa "LLinE" geht nach 16 Jahren Printpublikation nun online.
Seit 1996 erscheint das Magazin „Lifelong Learning in Europe“, kurz: LLinE. Es veröffentlicht praxisnahe Beiträge zur Erwachsenenbildung und wendet sich an alle, die in diesem Bereich tätig sind: PraktikerInnen, ForscherInnen, LobbyistInnen und EntscheidungsträgerInnen. Ab 2013 ist LLinE nun auch online verfügbar und wird somit zum Open Access Journal - und das kostenfrei. Offiziell startet die Online-Präsenz im März mit der ersten Ausgabe des Jahres 2013. Zum Zeitpunkt der Recherche war die Seite allerdings noch im Aufbau begriffen.

Volle Funktion ab März 2013
In Zukunft wird LLinE zahlreiche nützliche Online-Dienste anbieten. So lassen sich Artikel nach Kategorien suchen:

  • „Intime Ontime“ beleuchtet kurz und prägnant ein aktuelles, relevantes Thema oder Ereignis.
  • „Research“ beinhaltet für die Praxis relevante Forschungsarbeiten.
  • „Policy“ widmet sich der Bildungspolitik der EU und der einzelnen Mitgliedsstaaten.
  • „People“ stellt Menschen vor, die sich mit Erwachsenenbildung beschäftigen, auch außerhalb Europas.
  • Unter „Advocacy” stellen die HerausgeberInnen Material zur Verfügung, mit dem Bildungsinteressen öffentlich vertreten werden können.
  • Einschlägige Buchrezensionen können unter „Review“ gelesen werden.

Neben den thematischen Kategorien wird die Website außerdem ein Archiv bieten, in dem ältere Ausgaben des Magazins abrufbar sein sollen. Wie im Web2.0 üblich, lassen sich alle Artikel kommentieren, durch diverse Social-Media-Dienste teilen, als PDF speichern und drucken. Ein eigener Newsletter hält Interessierte zusätzlich auf dem Laufenden.

FinnInnen für Europa
LLinE wird von der Finnischen Gesellschaft für Lebenslanges Lernen (KVS) herausgegeben. Der KVS steht ein internationaler ExpertInnenausschuss zur Seite.
Weitere Informationen:
WEITERSAGEN: 
Neue ESF Programmperiode
themen
Nationaler Qualifikationsrahmen
Informationen zum Nationalen Qualifikations-rahmen (NQR).
»mehr
Diversitätsmanagement