BMBWF   Mitteilungen  |  Über das BMBWF  |  bifeb
PORTAL   Newsletter  |  Sitemap  |  English
Magazin erwachsenenbildung.at
Daniela Holzer

Kritisch-emanzipatorische Erwachsenenbildung: totgesagt und doch lebendig?

Artikel zitieren
Daniela Holzer (2009): Kritisch-emanzipatorische Erwachsenenbildung: totgesagt und doch lebendig? In: MAGAZIN erwachsenenbildung.at. Das Fachmedium für Forschung, Praxis und Diskurs. Ausgabe 7/8, 2009. Wien. Online im Internet: http://www.erwachsenenbildung.at/magazin/09-7u8/meb09-7u8.pdf.ISSN 1993-6818. Druck-Version: Books on Demand GmbH: Norderstedt.
Zitierblock in Literaturverwaltungssystem übernehmen

Artikel herunterladen
Kritisch-emanzipatorische Forschung und Praxis richtet den Blick auf die gesellschaftlichen Verhältnisse und auf Rollen, die Individuen und die Erwachsenenbildung darin einnehmen können, um diese Verhältnisse zu transformieren. Eine Spurensuche nach einer immer noch lebendigen kritischen Haltung, nach spezifischen Begründungsmustern, Herangehensweisen und Argumentationen.
  1. Daniela Holzer


zum Inhaltsverzeichnis
esf logoESF 2014-2022eb und coronaEB und Corona