BMBWF   Mitteilungen  |  Förderungen  |  Über das BMBWF
PORTAL   Newsletter  |  Sitemap  |  English
Magazin erwachsenenbildung.at

Kompetenzen von Erwachsenen. Zu wenig Resonanz auf PIAAC?

Nr.23 | Oktober 2014 | 1993-6818

Kurzzusammenfassung

Nachdem im Oktober 2013 erste Ergebnisse der PIAAC-Studie präsentiert wurden, beschäftigt sich die vorliegende Ausgabe nun kritisch mit den praktischen, politischen und methodischen Konsequenzen aus PIAAC.

Ausgabe herunterladen
Druck-Version bestellen
Robert Titelbach

Was sagen uns die PIAAC-Ergebnisse? Ein zweiter Blick lohnt sich!

Dieser Beitrag setzt sich vor dem Hintergrund der bisherigen Rezeption der ersten PIAAC-Ergebnisse kritisch mit verkürzten bzw. unzureichenden Interpretationen einzelner Teilergebnisse auseinander. Scheinbar naheliegende Interpretationen dürften, wie der Autor argumentiert, bestenfalls partiell zutreffend sein. Das Potenzial der PIAAC-Daten scheint jedenfalls noch lange nicht ausgeschöpft. Hinterfragt wird, wie es um die bisher verfügbare Evidenz zur Gruppe der Personen mit geringen Lesekompetenzen bestellt ist. Wie steht es um den Zusammenhang zwischen Bildung und den im Rahmen von PIAAC gemessenen Kompetenzen sowie Kompetenzen und Einkommen? Und welchen potenziellen Beitrag leisten die PIAAC-Daten für Verteilungsdiskussionen? Vertiefende Analysen könnten die Debatte, so ein Ergebnis, zu verschiedenen auch gesellschaftspolitisch relevanten Fragen wesentlich bereichern. (Red.)
  1. Robert Titelbach
ESF - Aktuelle Calls EBmooc