Impressum | Sitemap | English
Magazin erwachsenenbildung.at

Kompetenzen von Erwachsenen. Zu wenig Resonanz auf PIAAC?

Nr.23 | Oktober 2014 | 1993-6818

Kurzzusammenfassung

Nachdem im Oktober 2013 erste Ergebnisse der PIAAC-Studie präsentiert wurden, beschäftigt sich die vorliegende Ausgabe nun kritisch mit den praktischen, politischen und methodischen Konsequenzen aus PIAAC.

Ausgabe herunterladen
Druck-Version bestellen
RSS-Feed abonnieren
Gerhard Bisovsky

Wie soll es nach PIAAC weitergehen? Strukturen schaffen, Projekte initiieren und Programme entwickeln

Dieser Beitrag diskutiert die bildungspolitischen Aufgaben nach Vorliegen der ersten PIAAC-Ergebnisse aus Sicht der Erwachsenenbildung. Der Autor stellt die Frage nach den Fundamenten relevanter Strategien zu deren Bewältigung und findet sie in den Europäischen Schlüsselkompetenzen für lebensbegleitendes Lernen. Er beschreibt Bedingungen für ein kohärentes österreichweites Angebot zum Erwerb von Schlüsselkompetenzen, mit dem die Durchlässigkeit gegenüber Arbeitsmarkt und Weiterbildung sowie dem tertiären Sektor verbessert werden kann. Den Abschluss bildet ein Vorschlag zur Einrichtung einer bundesweiten Stelle zur Steuerung der Grundbildungspolitik. (Red.)
  1. Gerhard Bisovsky