Impressum | Sitemap | English
Magazin erwachsenenbildung.at

"Ästhetische Erziehung" im Digitalzeitalter

Nr.22 | Juni 2014 | ISSN 1993-6818

Kurzzusammenfassung

Durch Schönheit zur Freiheit? Die AutorInnen des aktuellen Meb reflektieren über ästhetische Bildung, Erfahrung und Wahrnehmung in Theorie und Praxis, in Kunst und Musik und fördern dabei das große kritische Potenzial der Ästhetik zu Tage.

Ausgabe herunterladen
Druck-Version bestellen
Eva Maria Stöckler

Musik hören - Zeit für den Augenblick haben. Ästhetische Wahrnehmung, Erfahrung und Bildung in der digitalen Gegenwart

Ästhetische Bildung eröffnet Räume, in denen man sich dem Hier und Jetzt hingeben muss - eine Grundvoraussetzung für Bildung überhaupt, meint die Autorin. Sie entfaltet diese Überlegungen auf dem Hintergrund der Positionen des Philosophen Martin Seel (Frankfurter Schule) und illustriert sie mit drei Beispielen aus der Musik.
  1. Eva Maria Stöckler