Impressum | Sitemap | English
Magazin erwachsenenbildung.at

Erwachsenenbildung als Faktor aktiven Alterns

Nr.13 | Juni 2011 | 1993-6818

Kurzzusammenfassung

Wie kann Erwachsenenbildung aktives Altern im besten Sinne unterstützen? Ausgabe 13 fragt nach einem angemessenen Alter(n)sbild, nach Bedingungen des Lernens Älterer und nach einer geeigneten Lehr-Lernkultur.

Ausgabe herunterladen
Druck-Version bestellen
Doris Bammer, Gert Lang, Almut Bachinger

Weiterbildung von Führungs- und Fachkräften als Beitrag zum aktiven Altern. Der Bereich der Gesundheitsförderung

Die Förderung der körperlichen und psychischen Gesundheit ist gerade für die Zielgruppe Älterer eine wesentliche Bildungsaufgabe. Zwei Projekte des österreichischen Roten Kreuzes zeigen, wie Führungs- und Fachkräfte lernen, Gesundheitskompetenzen an ältere Menschen weiterzugeben.
  1. Doris Bammer
  2. Gert Lang
  3. Almut Bachinger