Impressum | Sitemap | English
Magazin erwachsenenbildung.at

Erwachsenenbildung als Faktor aktiven Alterns

Nr.13 | Juni 2011 | 1993-6818

Kurzzusammenfassung

Wie kann Erwachsenenbildung aktives Altern im besten Sinne unterstützen? Ausgabe 13 fragt nach einem angemessenen Alter(n)sbild, nach Bedingungen des Lernens Älterer und nach einer geeigneten Lehr-Lernkultur.

Ausgabe herunterladen
Druck-Version bestellen
RSS-Feed abonnieren
Jens Friebe , Katrin Hülsmann

Bildungsaktivität und Bildungsbarrieren älterer Menschen im sozialen Raum

Herkömmliche Zugänge eignen sich nur vereinzelt zur Gewinnung bildungsbenachteiligter Älterer für Weiterbildung, stattdessen sind bspw. enge Kontakte zu MultiplikatorInnen erforderlich. Dies zeigt eine explorative Untersuchung zur Weiterbildungssituation älterer Menschen in Stadtteilen, in denen viele Menschen mit niedrigem Bildungsstand wohnen.
  1. Jens Friebe
  2. Katrin Hülsmann