Impressum | Sitemap | English
ebmooc

EBmooc ist der erste offene Onlinekurs für die Erwachsenenbildung in Österreich und vermittelt ErwachsenenbildnerInnen in Lehre, Training und Bildungsmanagement das Wichtigste zum digitalen Arbeiten in der Praxis.

 

Der Kurs ist kostenfrei, kann zeitlich flexibel absolviert werden und wird durch ein Zertifikat bestätigt.

 

Der EBmooc wurde 2017 und 2018 in begleiteter Form abgehalten und erreichte bis Mai 2019 über 6.500 angemeldete TeilnehmerInnen. Derzeit ist der EBmooc 2018 noch bis Ende Juli 2019 auf imoox.at als reiner Selbstlernkurs (mit allen Videos, Ressourcen und Tests) verfügbar. Sie können den EBmooc 2018 noch bis Ende Juli 2019 mit Teilnahmebestätigung abschließen.

 

Zurzeit befindet sich eine neue Generation des EBmooc in Vorbereitung. Der EBmooc plus soll im März und April 2020 erstmals begleitet durchgeführt werden. Damit steht ab 2020 eine neu entwickelte Generation des offenen Onlinekurses bereit, die umfassender ausfällt und einem ganzheitlichen Bild der digitalen Professionalisierung verpflichtet ist. Themen wie „Online-Didaktik", „Sicherheit", „kritische Medienkompetenz" und „Wandel des Berufsbildes" kommen gegenüber der Vorgängerversion neu dazu.

 

Während der begleiteten Durchführung im März und April 2020 werden zur Unterstützung und Anreicherung auch Webinare, Foren-Diskussionen und Präsenzgruppen stattfinden.

 

Der EBmooc plus ist auch als Aufbaukurs zum EBmooc interessant!

 

» REGISTRIEREN UND zum EBmooc plus 2020 anmelden

Möchten Sie den EBmooc im Rahmen eines eigenen Kursangebots nutzen?

Dann melden Sie Ihr Interesse an einer assoziierten Partnerschaft bitte unverbindlich per E-Mail an. Wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung.

Das Wichtigste in Kürze

  • Für ErwachsenenbildnerInnen: kostenlose Teilnahme dank Förderung des BMBWF
  • Für EB-Organisationen: viele Möglichkeiten zur Kooperation, wie Nutzung im eigenen Bildungsprogramm, für Personalentwicklung etc.
  • Anerkannt bei wba und IEB

Warum digitale Kompetenzen für ErwachsenenbildnerInnen?

Ein Streifzug durch den EBmooc

Praktische Informationen

Das Absolvieren des gesamten EBmooc wird von der wba im Kompetenzbereich „Medienkompetenz" angerechnet und anerkannt.
Das Absolvieren des gesamten EBmooc wird von der Initiative Erwachsenenbildung (IEB) als Nachweis der erfüllten Weiterbildungsverpflichtung anerkannt.
Information on EBmooc 2018 in English (on EPALE E-Plattform in Europe)

Kontakt: ebmooc@conedu.com | +43/316/719508

Projektleitung EBmooc: Dr.in Birgit Aschemann, CONEDU

Partner: Univ.-Doz. DI Dr. Martin Ebner (TU Graz, imoox.at) &
Mag. David Röthler (WerdeDigital.at)

EBmooc plus erwachsenenbildung.at 2020 | #ebmoocplus20 | by CONEDU, TU Graz und WerdeDigital.at | auf imoox.at
Gefördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung

ebmooc conedu tu-graz werdedigital.at imoox bundesministerium für bildung
ESF - Aktuelle Calls EBmooc